HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconCamembert Mit Preiselbeermarmelade,
topBanner
Camembert mit Preiselbeermarmelade,

Camembert mit Preiselbeermarmelade,

auf geröstetem Bulgur-Wildkräuter-Salat

Thermomix
Weiterlesen

Heute haben wir ein richtiges Wohlfühlrezept für Dich dabei. Wenn der würzige Camembert aus der Form läuft und sich mit fruchtigen Preiselbeeren vereint, läuft uns das Wasser im Mund zusammen! Um möglichst lange angenehm satt zu bleiben, haben wir außerdem gerösteten Bulgur mit einem Wildkräutersalat dazu kombiniert. Lass Dir diesen Mix aus würzig, fruchtig, frisch und cremig schmecken!

Tags:Zeit sparenVegetarischMal was anderesThermomix kocht
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

150 g

Bulgur

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Gurke

½ Stück

Zitrone, gewachst

250 g

Camembert

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Basilikum

75 g

Wildkräuter

25 g

Wildpreiselbeermarmelade

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3247 kJ
Energie (kcal)776 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren21.0 g
Kohlenhydrate63 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß37 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Neben dem Thermomix® benötigst Du eine Saftpresse, 1 große Schüssel und 1 kleine Schüssel.

20 g [25 g] Öl und Bulgur in den Mixtopf geben und 2 Min./120 °C/Stufe 1 rösten. 300 g [600 g] Wasser und Salz zugeben, mit dem Spatel einmal über den Mixtopfboden rühren, um den Bulgur zu lösen und 9 Min./100 °C/reverse/Stufe 1 garen. Währenddessen die Zutaten für das Dressing vorbereiten.

2

Zitrone halbieren und Saft auspressen. Gurke längs halbieren, Kerne mit einem großen Löffel entfernen, damit Du sie gleich weiterverwenden kannst. Bulgur in eine große Schüssel umfüllen, abdecken und ca. 5 Min. quellen lassen. Mixtopf spülen. Gurkenkerne in den Mixtopf geben, 10 g [20 g] Zitronensaft, 15 g [30 g] Olivenöl, Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek./Stufe 8 pürieren und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

400 g Wasser in den Mixtopf geben, Camemberts auf den Varoma-Einlegeboden [und Varoma-Behälter] legen, Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen, Varoma verschließen, aufsetzen und 10 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen. Währenddessen den Salat fertigstellen.

4

Gurkenhälften in ca. 1 cm breite Halbmonde schneiden. Blätter vom Basilikum abzupfen und grob hacken.

5

Bulgur nach der Quellzeit mit einer Gabel etwas auflockern. Wildkräutersalat, Gurkenhalbmonde, gehacktes Basilikum und Dressing dazugeben und alles gut vermischen.

6

Bulgursalat auf Teller verteilen, je einen warmen Camembert darauflegen, Wildpreiselbeermarmelade dazu reichen und genießen.

Guten Appetit!