Caesar Salad mit mariniertem Hähnchen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Caesar Salad mit mariniertem Hähnchen

Caesar Salad mit mariniertem Hähnchen

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
High Protein
Low Carb
Max 20% Carbs
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hähnchengeschnetzeltes

2 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Tomate

380 g

Kichererbsen

80 g

Bacon (Streifen)

150 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

17 ml

Mayonnaise

1 Stück

Knoblauchzehe

8 ml

Worcester Sauce

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2603 kJ
Energie (kcal)622 kcal
Fett28.1 g
davon gesättigte Fettsäuren10 g
Kohlenhydrate30.7 g
davon Zucker9.8 g
Eiweiß55.8 g
Salz2.7 g

Kochutensilien

Große Schüssel
Kleine Schale
Auflaufform

Zubereitung

Hähnchen marinieren
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. In einer großen Schüssel 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Joghurt mit der Hälfte vom Senf, Salz* und Pfeffer* verrühren. Hähnchenbrust in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und in der Marinade mehrmals wenden, sodass die Streifen gut bedeckt sind.

Dressing zubereiten
2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Restlichen Joghurt, restlichen Senf, Mayonnaise, Worcester Sauce und Hälfte des Hartkäses zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Hähnchenbrust garen
3

Dressing in eine große Schüssel umfüllen und Mixtopf spülen. Hähnchenbruststreifen in den Varoma-Behälter geben und dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschließen.

450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen Kichererbsen backen.

Kichererbsen backen
4

Kichererbsen durch den Gareinsatz abgießen und mit kaltem Wasser spülen. Kichererbsen mit Bacon, Salz* und Pfeffer* auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 13 – 15 Min. im Backofen backen, bis die Kichererbsen goldbraun sind.

Währenddessen den Salat zubereiten.

Salat zubereiten
5

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in 1 cm große Würfel schneiden.

Salatstreifen und Tomatenwürfel in die große Schüssel zum Dressing geben.

Nach der Backzeit Kichererbsen und Bacon ebenfalls in die Schüssel zugeben, gut mischen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Varoma abnehmen.

Anrichten
6

Salat auf Teller verteilen, Hähnchenstreifen und restliche Hartkäseflakes darauf anrichten und genießen.

Guten Appetit!