Caesar Salad mit crispy Bacon
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Caesar Salad mit crispy Bacon

Caesar Salad mit crispy Bacon

dazu frisch zubereite Zitronen-Limo

Sommerlicher Genuss mit HelloFresh-Twist: Knackiger Blattsalat trifft auf frische Gurken, saftige Tomaten und knusprig gebratenen Bacon. Verfeinert mit einem cremigen Dressing und herzhaften, vorgegarten Kartoffelwürfeln, sorgt unser Caesar Salad für eine sättigende Mahlzeit. Blitzschnell zubereitet und unwiderstehlich lecker, ist dieses Gericht die perfekte Wahl für heiße Sommerabende, an denen wir unsere Zeit lieber im Garten als in der Küche verbringen.

Tags:
Family
Ohne Weizen
schnell
Allergene:
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 ml

mittelscharfer Senf

(Enthält Senf.)

60 g

Aioli

(Enthält Eier, Senf.)

125 g

Bacon (Scheiben)

1 Stück

Salatherz (Romana)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Enthält Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

400 g

vorgegarte Kartoffelwürfel

75 g

Naturjoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

8 ml

Worcester Sauce

2 Stück

Tomate (Roma)

1 Stück

kleine Salatgurke

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

2 Esslöffel

Zucker

3.5 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Weißweinessig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3625 kJ
Energie (kcal)866 kcal
Fett59.5 g
davon gesättigte Fettsäuren16.2 g
Kohlenhydrate58.5 g
davon Zucker20.5 g
Eiweiß23.2 g
Salz2.69 g

Kochutensilien

Pürierstab
Hohes Rührgefäß
Große Pfanne
Kleine Schale

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Zwei [drei | vier] dünne Scheiben von der Zitrone abschneiden. Restliche Zitrone in 6 Spalten schneiden. 

Gurke längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden.

Tomaten halbieren und in 1 cm Spalten schneiden.

Romanasalat in feine Streifen schneiden.

Limonade zubereiten
2

In einem hohen Rührgefäß Saft von 6 [9 | 12] Zitronenspalten, 500 ml [750 ml | 1000 ml] Wasser* und 2 EL [3 EL | 4 EL] Zucker* mithilfe eines Pürierstabs 30 Sek. mixen, bis sich der Zucker* aufgelöst hat. Mit Zucker* abschmecken. Bis zum Ende des Rezepts in den Kühlschrank stellen.

Kartoffeln anbraten
3

In einer großen Pfanne 1,5 EL [2,25 EL | 3 EL] Öl* erhitzen.

Kartoffelwürfel darin 7 – 8 Min. rundum goldbraun anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Herausnehmen. 

Dressing vorbereiten
4

In einer kleinen Schüssel Senf, Aioli, Joghurt, Worcester Sauce, Hartkäse, 2 EL [3 EL | 4 EL] Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* und Essig* zu einem Dressing verrühren. 

Bacon anbraten
5

In derselben Pfanne ohne weitere Fettzugabe Bacon 1 – 2 Min. je Seite scharf anbraten, bis er kross wird. Danach auf Küchenpapier ausfetten lassen.

Anrichten
6

Gekühlte Limonade in Gläser füllen. Mit den dünnen Zitronenscheiben garnieren. 

Salat auf tiefe Teller verteilen. Kartoffelwürfel auf dem Salat verteilen und mit Dressing beträufeln. Gurkenhalbmonde und Tomatenscheiben darauf anrichten und leicht salzen* und pfeffern*. Mit krossem Bacon toppen.

Guten Appetit!