HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBurrito Baby! Lecker Gefüllte Tortillas
topBanner
Burrito Baby! Lecker gefüllte Tortillas

Burrito Baby! Lecker gefüllte Tortillas

nach mexikanischer Art

Weiterlesen

Tortillas sind erst dann so richtig lecker, wenn sie richtig gefüllt sind, zum Beispiel mit Gemüsereis, Bohnen, Avocado, Schmand und Käse. So viele Geschmacksnuancen muss man erst einmal genießen und verarbeiten, lass Dir also Zeit beim Essen. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergene:Milch (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Zwiebel

0.13 Stück

Knoblauchzehe

100 g

bunte Kirschtomaten

1 Stück

Karotte

1 Dose

Kidneybohnen

100 g

Jasminreis

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Avocado

½ Stück

Limette, gewachst

10 g

Petersilie

75 g

Schmand

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

2 Stück

Weizentortillas

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

100 g

Gratinkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)4167 kJ
Energie (kcal)996 kcal
Fett45.0 g
davon gesättigte Fettsäuren0.0 g
Kohlenhydrate99 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiß35 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Sieb
Großer Topf
Kleine Schale
Reibe
Schüssel
Backblech
Backpapier
Gabel
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein schneiden. Karotte schälen und fein würfeln. Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, gut mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2

In einem großen Topf einen Schuss Olivenöl erwärmen, Zwiebel und Knoblauch ca. 4 Min. glasig darin andünsten. Karottenwürfel zufügen und ca. 5 Min. mitbraten. Jasminreis unterrühren, mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen und ca. 1 Min. mitbraten, dann mit 300 ml Wasser ablöschen. Einmal aufkochen lassen, Hitze herunterstufen, einen Deckel aufsetzen und ca. 15 Min. weiterköcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen, Kidneybohnen unterrühren, Deckel erneut aufsetzen und noch einmal 5 Min. ziehen lassen.

3

Salatherz waschen, Blätter lösen und etwas zerkleinern. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Schale der Limette fein abreiben und Saft in eine kleine Schüssel pressen. Blätter der Petersilie abzupfen und grob hacken.

4

In einer Schüssel Avocado- und Tomatenhälften mit Petersilie, Limettensaft und -abrieb, 1 TL Olivenöl sowie etwas Salz und Pfeffer vermischen und bis zum Anrichten ziehen lassen. In einer zweiten Schüssel Schmand mit ein wenig Salz und Pfeffer verrühren.

5

Weizen-Tortillas ca. 5 Min. im Ofen aufbacken, danach herausnehmen und auf Teller legen. Jasminreis nach der Ziehzeit mit einer Gabel ein wenig auflockern und mittig auf den Tortillas verteilen. Diese dann mit Gratin-Käse bestreuen und mit etwas Schmand beträufeln. Dann noch Salat und Avocado-Tomaten-Mischung darauf verteilen.

6

Tortillas von der Seite her aufrollen und genießen!