HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBurger Mit Selbst Gemachtem Champignon Patty
topBanner
Burger mit selbst gemachtem Champignon-Patty

Burger mit selbst gemachtem Champignon-Patty

und Balsamico-Zwiebeln, dazu Kartoffelwedges

Thermomix
Weiterlesen

Wir lieben Burger! Dieses Gericht hat in unserer Ideenküche für leuchtende Augen gesorgt. Mit selbst gemachtem Champignon-Patty und luftigen Brötchen steht Deinem Burgerglück nichts mehr im Weg. Lass es Dir schmecken!

Tags:VeganThermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamenSchwefeldioxid und SulfiteSoja oder Sojaerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

braune Champignons

50 g

Weizenmehl

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

2 Stück

veganer Burger Bun mit Sesam

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesamsamen)

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

8 ml

Worcester Sauce

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Tomate

25 g

vegane Mayonnaise

2 Stück

rote Zwiebel

12 g

Balsamico-Crème

(EnthältSchwefeldioxid und Sulfite)

3 Stück

Ofenkartoffel

100 g

veganes cremiges Sojaprodukt

(EnthältSoja oder Sojaerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3539 kJ
Energie (kcal)846 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren3.0 g
Kohlenhydrate115 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß24 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Gewaschene Ofenkartoffel ungeschält in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Kartoffelwedges mit „Hello Patatas“, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und Salz* und Pfeffer* vermengen und im Ofen für 25 – 30 Min. goldbraun backen, bis die Kartoffeln gar sind. Knoblauchzehe für 10 Min. mit aufs Blech geben.

2

Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. 10 g [15 g | 20 g] Öl* und Zwiebelstreifen in den Mixtopf geben und 5 Min./120 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Danach die Balsamico-Crème zugeben. Anstelle des Messbechers Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel stellen und weitere 4 Min./95 °C/Reverse/Stufe 1 kochen lassen. Balsamico-Zwiebeln mit Salz* abschmecken und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

Champignons in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Weizenmehl, Gewürzmischung „Hello Paprika“, Worcester Sauce und 50 g [65 g | 80 g] Wasser* zufügen und 15 Sek./Stufe 5 mischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Auf mittlerer Stufe 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen und den Champignon-Mix als 2 [3 | 4] Häufchen in die Pfanne geben. Häufchen etwas platter drücken und 3 Min. anbraten. Danach die Patties vorsichtig wenden und weitere 3 – 5 Min. anbraten, bis die Oberfläche goldbraun und das Innere durchgegart ist.

5

Blätter vom Salatherz abtrennen. Tomate in dünne Scheiben schneiden. Burgerbrötchen aufschneiden und zusammengeklappt in den letzten 2 Min. der Süßkartoffelbackzeit mit in den Ofen geben und aufbacken. Knoblauch aus dem Ofen nehmen, abziehen und ganz fein hacken. In einer kleinen Schüssel vegane Mayonnaise und veganes cremiges Sojaprodukt mit dem Knoblauch verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Burgerbrötchen aufklappen. Jede Brötchenhälfte mit ein wenig Crème bestreichen. Die Burger nach Belieben mit Salat, Tomaten, Champignon-Patties und Balsamico-Zwiebeln belegen. Auf einem großen Teller zusammen mit den Süßkartoffeln und der restlichen Crème anrichten und genießen. Guten Appetit!