topBanner
Buntes Ofengemüse mit Halloumi,

Buntes Ofengemüse mit Halloumi,

Avocado und selbst gemachtem Petersilien-Chimichurri

Weiterlesen

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Sie nur zu Steak zu essen, ist viel zu schade, darum verfeinern wir dieses Mal knusprige Halloumiwürfel und buntes, ballaststoffreiches Ofengemüse mit der Wundersoße. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du sie vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt. Guten Appetit bei diesem scharfen und glutenfreien Gericht.

Tags:Vegetarisch
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Tomate

10 g

Petersilie

½ Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

Avocado

1 g

gemahlener Kumin

250 g

Halloumi

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Chilischote

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3628 kJ
Energie (kcal)867 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigte Fettsäuren25.0 g
Kohlenhydrate67 g
davon Zucker21.0 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß35 g
Cholesterol0 mg
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Obst, Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem Backpapier, ein Backblech, 1 große Pfanne, 1 kleine Schüssel und 1 große Schüssel.

Süßkartoffel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Rote Zwiebel abziehen, halbieren und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden.

2

Süßkartoffelwürfel und Zwiebelspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. Auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 25 Min. backen, bis die Süßkartoffelwürfel weich sind.

3

Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften in Spalten schneiden und in eine große Schüssel geben. Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in kleine Würfel schneiden. 1 TL [2 TL] gehackte Petersilie und Avocadowürfel zu den Tomaten geben und beiseitestellen.

4

Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili halbieren, entkernen und Chilihälften fein hacken. Restliche Petersilie in eine kleine Schüssel mit Kumin, gehacktem Knoblauch und Chili (Achtung: scharf!) geben. Zitrone halbieren. Saft von 1 [2] Zitronenhälfte und 1 EL [2 EL] Olivenöl zugeben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Halloumi in ca. 3 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL [2 EL] Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Halloumiwürfel rundherum 3 – 4 Min. goldbraun braten.

6

Süßkartoffelwürfel und Zwiebelspalten in die große Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Auf Teller aufteilen, mit Halloumiwürfel toppen und Petersilien-Chimichurri darüberträufeln.

Guten Appetit!