topBanner
Köfte aus dem Ofen

Köfte aus dem Ofen

mit Bulgur, Zucchinigemüse und Hirtenkäse

EASY ALLTAG
Weiterlesen

Mahl Zeit zum Rätseln! Das heutige Rezept ist ein leckerer Gruß aus dem Orient. Mit Köfte – den türkischen Frikadellen – und körnigem Bulgur schmeckt es bei Euch zu Hause wie im Urlaub. Welche Gerichte aus anderen Ländern kennt Ihr denn noch? Und welche schmecken Euch am besten? Überlegt am Esstisch und zählt mal auf!

Tags:Thermomix hilft
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Bulgur

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

300 g

Rinderhackfleisch

10 g

Petersilie

1 Stück

Zucchini

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Tomate

4 g

Gewürzmischung

100 ml

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

70 g

Tomatenmark

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Gemüsebrühe*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3029 kJ
Energie (kcal)724 kcal
Fett32.0 g
davon gesättigte Fettsäuren14.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß43 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch die Petersilienblätter abzupfen und die Köfte formen.

Also Ärmel hochkrempeln, Hände waschen und los geht's!

2

Wascht Obst, Gemüse und Kräuter ab und tupft die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heizt den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigt Ihr 1 große Schüssel, 1 kleine Schüssel und eine Auflaufform.

Tomaten vierteln, Strunk entfernen, Tomatenviertel in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und in eine Auflaufform füllen.

Bulgur, Wasser*, Gemüsebrühpaste* und Tomatenmark in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 vermischen und in die Auflaufform zugeben. 

Zucchini halbieren, in 1 cm dicke Halbmonde schneiden und ebenfalls in die Auflaufform zugeben.

3

Mixtopf spülen und trocknen.

Blätter der Petersilie abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und ein wenig für die Dekoration herausnehmen. 

Rinderhackfleisch, Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, 1 Min./Reverse/Stufe 3 vermengen und in eine große Schüssel umfüllen.

Aus dieser Mischung 6 [8] längliche, ca. 2 – 3 cm dicke Frikadellen formen und auf den Bulgur setzen.

4

Hirtenkäse mit den Händen über die noch freien Stellen bröseln, sodass die Oberfläche zwischen den Köfte damit bedeckt ist.

Auflauf im Backofen 20 – 30 Min. backen, bis der Bulgur weich ist und die Köfte gegart sind.

5

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Salz*, Pfeffer* und etwas Zucker* abschmecken.

6

Bulgur zusammen mit den Köfte auf tiefen Tellern anrichten, mit restlicher Petersilie bestreuen und zusammen mit dem Dip genießen.

Guten Appetit