KochboxenGeschenkgutschein
Bulgogi Hack & Kohl Eintopf!
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bulgogi Hack & Kohl Eintopf!

Bulgogi Hack & Kohl Eintopf!

mit aromatischer Soße

Tags:
Low Carb
Ohne Milchprodukte
Allergene:
Sesamsamen
Soja
Weizen
Fisch
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

50 ml

Bulgogisoße

(Enthält Sesamsamen, Soja, Weizen, Fisch, Schwefeldioxide und Sulfite.)

6 g

Rinderbrühe

200 g

Rinderhackfleisch

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

1 piece

Spitzkohl

2 piece

Karotte

1 piece

Frühlingszwiebel

2 piece

Knoblauchzehe

25 ml

Sojasoße

(Enthält Weizen, Soja.)

1 piece

Zwiebel

10 ml

Sesamöl

(Enthält Sesamsamen.)

100 g

vorw. festk. Kartoffeln

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

300 ml

Wasser

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Zucker

1 Teelöffel

Weißweinessig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2266 kJ
Energie (kcal)542 kcal
Fett31.5 g
davon gesättigte Fettsäuren11.1 g
Kohlenhydrate35 g
davon Zucker24.2 g
Eiweiß27.6 g
Salz4.29 g

Kochutensilien

Schäler
Plastikfolie
Pot with Lid
großen Topf mit Deckel
Große Pfanne

Zubereitung

1

Erhitze 300 ml [450 ml | 600 ml] Wasser im Wasserkocher.

Spitzkohl vierteln, Strunk entfernen und Kohl in 2 cm Streifen schneiden.

Karotte nach Belieben schälen, längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden.

Kartoffel schälen und in 1 cm Würfel schneiden.

Zwiebel grob würfeln.

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

2

In einem Messbecher die Hälfte der Rinderbrühe, Sojasoße, 200 ml [300 ml | 400 ml] Wasser*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und Pfeffer* verrühren.

3

In einem großen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Zwiebel, Kartoffel und Karotte darin 3 – 4 Min. scharf anbraten. Spitzkohl dazugeben, salzen* und 5 – 7 Min. mitbraten.

4

Knoblauch in den Topf pressen und 1 Min. mitbraten. Das Gemüse mit der vorbereitete Soße ablöschen, Deckel aufsetzen und 8 – 10 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffel weich ist.

5

Währenddessen eine große Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen. Hackfleisch und weißen Teil vom Frühlingszwiebel darin 4 – 5 Min. krümelig anbraten. Mit Bulgogisoße, restliche Rinderbrühe und 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* ablöschen, 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Eintopf auf tiefen Tellern verteilen. Mit Bulgogi-Hack toppen und dem grünen Teil vom Frühlingszwiebel darüber garnieren. Sesamöl zum Schluss über beiden Teller träufeln.

Guten Appetit!