Auberginen nach Art „Parmigiana“
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Auberginen nach Art „Parmigiana“

Auberginen nach Art „Parmigiana“

mit Rosmarinkartoffeln und Zucchini

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein leckerer, ausgewogener Genuss. Guten Appetit!

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
unter 650 Kalorien
Viel Gemüse
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 Stück

Aubergine

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

300 g

Tomatensugo

10 g

Basilikum

40 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

1 g

Rosmarin

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Mozzarella

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

1 Esslöffel

Butter

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2418 kJ
Energie (kcal)578 kcal
Fett28 g
davon gesättigte Fettsäuren15 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker18 g
Eiweiß29 g
Salz2 g

Kochutensilien

Backblech
Auflaufform
Große Schüssel

Zubereitung

Auberginen backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Auberginen in 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Auberginenscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, leicht salzen* und im vorgeheizten Ofen für 15 – 20 Min. backen. Tipp: Benutze am besten 2 Bleche für 4 Personen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Vorgaren
2

Blätter vom Basilikum abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Kartoffeln halbieren und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

Kleinigkeiten & dampfgaren
3

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Zucchini salzen* und pfeffern* und Varoma-Behälter verschließen. Mozzarella abgießen und in 4 [6 | 8] Scheiben schneiden. Rosmarinzweig in 2 – 3 Teile schneiden. Tomatensugo in eine Auflaufform geben. Nach der Vorgarzeit Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

Parmigiana bauen
4

4 [6 | 8] Auberginenscheiben nebeneinander in die Auflaufform zum Tomatensugo geben. Jede Scheibe mit etwas Hartkäse bestreuen und mit einer weiteren Scheibe Aubergine belegen. Diesen Vorgang für alle 4 [6 | 8] Türmchen wiederholen, bis alle Auberginenscheiben aufgebraucht sind. Jedes Auberginentürmchen mit einer dicken Scheibe Mozzarella belegen. Auflaufform mit der Parmigiana im Ofen für 10 Min. backen, bis der Käse zerlaufen ist und die Türmchen innen heiß genug sind.

Kartoffeln vollenden
5

Nach der Varoma-Garzeit Varoma abnehmen, Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Mixtopf leeren. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Butter* und 1 Prise Rosmarin in den Mixtopf geben und 3 Min./100 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen. Nach der Dünstzeit Rosmarinbutter aus dem Mixtopf zu den Kartoffeln umfüllen. Nach Geschmack salzen* und pfeffern* und vorsichtig vermischen.

Anrichten
6

Kartoffeln, Zucchinischeiben und Parmigiana mit der Soße auf Tellern anrichten. Parmigiana mit Basilikum bestreuen und genießen. Guten Appetit!