HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconAsiatisch Glasierter Seelachs Auf Sesamreis
topBanner
Asiatisch glasierter Seelachs auf Sesamreis

Asiatisch glasierter Seelachs auf Sesamreis

dazu Karottensalat und Sweet-Chili-Dip

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du ausgewogen und lecker.

Tags:Ohne MilchprodukteThermomix
Allergene:SojaGlutenhaltiges GetreideSesamsamenEierSenfFischSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

15 g

Ingwer

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide)

150 g

Basmatireis

20 ml

Sesamöl

(EnthältSesamsamen)

2 Stück

Frühlingszwiebel

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEier, Senf)

2 Stück

Karotte

8 g

Maisstärke

1 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Seelachs

(EnthältFisch)

50 g

Sweet-Chili-Soße

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

10 g

Sesam

(EnthältSesamsamen)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Teelöffel

Zucker*

300 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3014 kJ
Energie (kcal)720 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren4.0 g
Kohlenhydrate88 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß31 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Karotten schälen, in ca. 3 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Danach in eine große Schüssel umfüllen. Die Hälfte [drei Viertel | ganzen] Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. Beides in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Sojasauce, die Hälfte der Sweet Chili Soße, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* und Pfeffer* zugeben. Alles 10 Sek./Stufe 5 zu einer Soße vermischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, die Hälfte des Sesamöls zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zum Karottensalat in die Schüssel geben.

3

Nach der Dünstzeit, Frühlingszwiebeln zum Reis in den Gareinsatz geben. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1,5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen fortfahren.

4

In einer kleinen Schüssel Mayonnaise mit der restlichen Sweet Chili Soße zu einem Dip verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] vom Mayodip zum Karottensalat in die Schüssel geben und gut verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Sesamsamen 1 – 2 Min. anrösten, bis sie anfangen zu duften. Sesam aus der Pfanne nehmen und auf den Karottensalat und die Soße aufteilen.

5

Maisstärke in eine große Schüssel geben. Fischfilets in 3 cm große Stücke schneiden. Filetstücke in die Maisstärke geben und vermengen, sodass alle Seiten ummantelt sind. Tipp: Achte darauf, dass der Fisch vorher trocken ist. So hält die Stärke besser. In der großen Pfanne restliches Sesamöl erhitzen und die Filetstücke darin 4 – 5 Min. rundherum anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Soße hinzugeben, Pfanne von der Hitze nehmen und umrühren, bis die Soße eindickt.

6

Reis mit einer Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Karottensalat und glasierte Fischfilets dazu servieren und mit dem Mayodip genießen. Guten Appetit!