KochboxenGeschenkgutschein
Argentinische Grillplatte mit Chimichurri-Reis
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Argentinische Grillplatte mit Chimichurri-Reis

Argentinische Grillplatte mit Chimichurri-Reis

bunter Bohnenpfanne, Tomatensalat und Dips

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Saftiges Steak, zartes Hähnchen und würzige Hack-Bouletten sowie ein Dip für jeden Geschmack. Ein rundum gelungenes Festessen. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du es vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
Allergene:
Senf
Eier
Milch (einschließlich Laktose)
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

140 g

Hähnchenbrustfilet

250 g

gemischtes Hackfleisch

250 g

Rinderhüftsteak

150 g

Basmatireis

1 Packung

Kidneybohnen

1 Stück

rote Spitzpaprika

2 Stück

Tomate

10 g

Petersilie

1 Stück

rote Chilischote

70 g

Tomatenmark

2 Stück

Knoblauchzehe

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

25 g

Mayonnaise

(Enthält Eier, Senf.)

75 g

Joghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

4 Stück

Frühlingszwiebel

4 g

Hühnerbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

5 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

350 ml

Wasser

1 Teelöffel

Balsamicoessig

(Enthält Schwefeldioxide und Sulfite.)

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5786 kJ
Energie (kcal)1383 kcal
Fett67 g
davon gesättigte Fettsäuren17 g
Kohlenhydrate96 g
davon Zucker20 g
Eiweiß91 g
Salz6 g

Kochutensilien

Schüssel
Große Schüssel

Zubereitung

Für das Chimichurri
1

Petersilie in grobe Stücke schneiden. Chili halbieren, entkernen, in 2 cm Stücke schneiden (Achtung: scharf!). Chili und Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 30 g [45 g | 60 g] Öl* und Salz* zugeben und 10 Sek./Stufe 3,5 vermischen. Chimichurri in eine kleine Schüssel umfüllen. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen.

Kleinigkeiten
2

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser abspülen. Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Ein Viertel vom Knoblauch und die Hälfte der weißen Frühlingszwiebelringe zum Reis in den Gareinsatz geben. Restlichen Knoblauch in eine kleine Schüssel umfüllen. Hackfleisch, „Hello Smoky Paprika“, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 vermischen und in eine große Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

Für den Reis & den Dip
3

Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1.200 g Wasser*, Hühnerbrühe, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Tomatenmark, 1 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen die Hälfte des restlichen Knoblauchs in einer kleinen Schüssel mit Joghurt und Mayonnaise verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Bohnen-Mix durch den Varoma-Behälter abgießen und mit Wasser abspülen.

Für die Bouletten
4

Aus der Hackfleischmasse 4 [6 | 8] Bouletten formen. Spitzpaprika längs halbieren und entkernen. Tomaten achteln. In einer großen Schüssel Tomatenstücke, die Hälfte der grünen Frühlingszwiebelringe und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Balsamicoessig* miteinander vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Für die Bohnen
5

Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis abgedeckt ca. 5 Min. ziehen lassen. Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. 10 g [15 g | 20 g] Öl*, restlichen Knoblauch, restliche weiße Frühlingszwiebeln und restliches Tomatenmark in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. 50 g [75 g | 100 g] Garflüssigkeit* und Bohnen zugeben und 3 MIn. [ 3 Min. | 4 Min.]/100 °C/Reverse/Stufe 1 erwärmen. Bohnen mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Reis mit einer Gabel auflockern und dabei die Hälfte vom Chimichurri unter den Reis heben.

Ab an den Grill
6

Steaks mit Salz* und Pfeffer* würzen und je Seite 2 – 4 Min. grillen. Hähnchenfilet mit Salz* und Pfeffer* würzen und ca. 5 – 6 Min. je Seite grillen. Bouletten je Seite ca. 3 Min. grillen. Spitzpaprika mit etwas Öl* bepinseln und ca. 3 Min. je Seite grillen, bis sie braun werden. Die Grillzeiten können je nach Grill und Hitze variieren. Fleisch portionieren. Restliches Chimichurri über die Steaks geben. Reis, Bohnen, Salat und Dips dazu reichen. Mit restlichen grünen Frühlingszwiebelringen toppen. Guten Appetit!