topBanner
Argentinische Grillplatte mit Chimichurri-Reis

Argentinische Grillplatte mit Chimichurri-Reis

Bohnen- und Tomatensalat und drei Dips

Meisterstück
Weiterlesen

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Saftiges Steak, zartes Hähnchen und würzige Hackbällchen sowie ein Dip für jeden Geschmack. Ein rundum gelungenes Festessen. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du es vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Tags:Thermomix
Allergene:SenfEier oder EierzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit50 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Jasminreis

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

4 g

Hühnerbrühe

10 g

Petersilie

1 Stück

rote Chilischote

250 g

Hähnchenbrust

1 Stück

Zitrone, gewachst

250 g

Simmentaler Rinderhüftsteak

70 g

Tomatenmark

100 g

Buschbohnen

1 Packung

Bohnen-Mix

1 Stück

rote Spitzpaprika

200 g

Simmentaler Rinderhackfleisch

2 g

Gewürzmischung „Hello Smokey“

(EnthältSenf)

4 Stück

Holzspieße

68 ml

Mayonnaise

(EnthältSenf, Eier oder Eierzeugnisse)

8 ml

Worcester Sauce

100 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Tomate

2 Stück

Frühlingszwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

5 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)6521 kJ
Energie (kcal)1559 kcal
Fett78.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate100 g
davon Zucker23.0 g
Eiweiß104 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Chili halbieren, entkernen, in 2 cm große Stücke schneiden (Achtung: scharf!) und in den Mixtopf geben. Petersilienblätter abzupfen, zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 3 EL [41/2 EL | 6 EL] Öl* und Salz* zum Chilimix geben und mischen. 1 [11/2 | 2] Knoblauchzehen abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte davon in eine große Pfanne umfüllen und den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Hälfte vom Joghurt und Hälfte der Mayonnaise zugeben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

2

Restlichen Joghurt, 1 TL [11/2 TL | 2 TL] Tomatenmark, Worcestersoße und restliche Mayonnaise in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und trocknen. Zwiebel und restlichen Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und beides in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben,10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Schale der Zitrone abreiben, Zitrone halbieren und fortfahren.

3

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Enden der grünen Bohnen abschneiden, Bohnen in 1 cm große Stücke schneiden, in den Varoma-Behälter geben und Varoma verschließen. Zwiebelmix zum Reis in den Gareinsatz umfüllen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen. 1 TL Salz*, Hühnerbrühe, 1 TL [11/2 TL | 2 TL] Tomatenmark und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 17 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Sobald diese Garzeit zu Ende ist, Varoma abnehmen und Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen. Währenddessen fortfahren.

4

Hähnchenbrust mit 1 TL Zitronenabrieb, Salz* und Pfeffer* marinieren. Hackfleisch, rauchiges Gewürz, Salz* und Pfeffer in eine Schüssel geben, vermengen und daraus 12 [18 | 24] Bällchen formen. Spitzpaprika halbieren, entkernen, in 3 cm große Stücke schneiden und Paprikastücke abwechselnd mit den Fleischbällchen auf die Spieße stecken. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Weiße Frühlingszwiebelringe zum Knoblauch in die große Pfanne geben.

5

Tomaten halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften in jeweils 4 Spalten schneiden und in eine Schüssel geben. Grüne Frühlingszwiebelringe, etwas Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* zu den Tomaten geben und mischen. Bohnenmix durch den Varoma-Einlegeboden abgießen und mit Wasser spülen.

Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* zugeben und Knoblauch und Zwiebel dünsten. Grüne Bohnen, Bohnenmix, restliches Tomatenmark, Salz* und Pfeffer* zugeben.

6

50 ml [75 ml | 100 ml] heiße Garflüssigkeit* abmessen, Pfanne damit ablöschen und köcheln lassen, bis die grünen Bohnen bissfest sind. Rindersteaks salzen* und pfeffern*. Hälfte vom Chimichurri unter den Reis heben. Jetzt grillen: Steaks je Seite 2 – 4 Min. und Hähnchenbrüste und Spieße ca. 5 – 6 Min. je Seite. Restliches Chimichurri über das Steak geben. Reis, Bohnen, Salat und Dips dazureichen und genießen.

Guten Appetit!