Apfel-Rotkohl-Suppe mit Maronen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Apfel-Rotkohl-Suppe mit Maronen

Apfel-Rotkohl-Suppe mit Maronen

und Croûtons

Was für eine Farbe! Durch die Säure im Zitronensaft nimmt die Suppe eine wunderschöne lila Farbe an. Wenn Du lieber richtiges „Blaukraut“ haben möchtest, kannst Du auch eine Messerspitze Natronpulver aus der Apotheke zufügen und so eine basische Farbveränderung ins Blaue erzeugen. Lass Dir unser leckeres Thermomix-Rezept schmecken!

Tags:
ballaststoffreich
leichter Genuss
Thermomix kocht
Vegetarisch
Allergene:
Schalenfrüchte
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

800 g

Rotkohl

1 Stück

Apfel

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

½ Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Schnittlauch

100 g

Maronen, gegart

(Enthält Schalenfrüchte.)

1 Stück

Mehrkornbrötchen

(Enthält Weizen.)

150 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

Stück

Öl

Stück

Salz

Stück

Pfeffer

Stück

Gemüsebrühe

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2704 kJ
Energie (kcal)634 kcal
Fett28 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker0 g
Eiweiß11 g
Salz1 g

Zubereitung

1

Maronen in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Zwiebelhälften in den Mixtopf geben
2

Zwiebelhälften und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mithilfe des Spatels nach unten schieben. 10 g Öl zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten.

3

Grobe Apfelstücke ebenfalls zugeben und weitere 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mithilfe des Spatels nach unten schieben.

Grobe Rotkohlstreifen zugeben
4

Grobe Rotkohlstreifen zugeben und nochmal 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
5

600 g flüssige Gemüsebrühe zugeben und alles 24 Min./100 °C/Stufe 1 einkochen. Währenddessen Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mehrkornbrötchen in ca. 2 cm große Würfel (Croûtons) schneiden. In den letzten 5 Min. der Kochzeit der Suppe in einer kleinen Pfanne ½ EL Öl erhitzen, zerkleinerte Maronen und Croûtons darin 2 – 3 Min. anrösten.

Schmand zugeben
6

Schmand, 1 EL Zitronensaft und ½ TL Salz und Pfeffer in den Mixtopf zugeben, 30 Sek./Stufe 5 – 9 schrittweise ansteigend pürieren und nochmal 1 Min./98 °C/Stufe 1 aufkochen.

TIPP: Durch den Zitronensaft bekommt die Suppe ihre schöne Farbe!

7

Rotkohlsuppe in tiefe Teller füllen, mit gehackten Maronen, Croûtons und Schnittlauchröllchen bestreuen und genießen.