Alfredo´s Style! Frische Linguine in Kokoscremesoße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Alfredo´s Style! Frische Linguine in Kokoscremesoße

Alfredo´s Style! Frische Linguine in Kokoscremesoße

mit Kampott-Crunch, Brokkoli und Porree

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Hier kommt das perfekte Gericht für einen gemütlichen Abend. Unkompliziert in der Zubereitung und unheimlich gut im Geschmack verschönert es Dir Deinen Tag. Guten Appetit!

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Klimaheld
Allergene:
Weizen
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

frische Linguine

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose), Eier, Weichtiere (Mollusken), Schalenfrüchte, Fisch, Krebstiere, Weizen, Senf, Sellerie, Soja enthalten.)

1 Stück

Porree

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone, ungewachst

250 ml

Kokosmilch

5 g

Hefeflocken

12.5 g

Pankomehl

(Enthält Weizen.)

4 g

Kampot-Pfeffer

(Kann Spuren von Senf enthalten.)

3 g

Gewürzmischung „Hello Smoky Paprika“

(Enthält Senf.)

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

pflanzliche Margarine

50 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3461 kJ
Energie (kcal)827 kcal
Fett39 g
davon gesättigte Fettsäuren22.3 g
Kohlenhydrate91.7 g
davon Zucker15.5 g
Eiweiß23.1 g
Salz2.4 g

Kochutensilien

Kleine Schale
Große Pfanne
Sieb
Großer Topf

Zubereitung

Für das Topping
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch fein hacken. 

Kampot-Pfeffer grob hacken.

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen.

Hälfte [drei Viertel | gesamtes] Pankomehl darin 1 – 2 Min. anrösten.

Die Hälfte Knoblauch und Kampot-Pfeffer hinzugeben und 1 weitere Min. anrösten, bis das Pankomehl goldbraun ist. Mit Salz* würzen, aus der Pfanne in eine kleine Schüssel füllen.

2

Porree halbieren, gründlich auswaschen und in 1 cm Halbmonde schneiden.

Zwiebel fein würfeln.

Brokkoli in mundgerechte Röschen aufteilen.

Zitrone vierteln.

 

 

Für die Pasta
3

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Brokkoli hinzugeben und 6 Min. garen.

Linguine in den letzten 3 Min. hinzugeben und bissfest garen.

Nach der Garzeit durch ein Sieb abgießen und dabei 50 ml [75 ml | 100 ml] Kochwasser auffangen.

 

4

In der großen Pfanne aus Schritt 1 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Olivenöl* erhitzen. Zwiebel und Lauch darin 3 – 4 Min. glasig anschwitzen. 

Restlichen Knoblauch und „Hello Smoky Paprika“ hinzugeben und 1 weitere Min. anrösten.

5

Pfanneninhalt mit Kokosmilch, Kochwasser* und Gemüsebrühpulver ablöschen. 

Linguine, Brokkoli, Hefeflocken, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenviertel und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] pflanzliche Margarine* dazugeben und 1 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Pasta auf Teller verteilen, mit dem Panko-Kampot-Topping bestreuen und mit restlichen Zitronenspalten servieren.

Guten Appetit!