Agnolotti mit extra Schweinestreifen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Agnolotti mit extra Schweinestreifen

Agnolotti mit extra Schweinestreifen

dazu Walnusspesto und gebratene Zucchinischeiben

Extra Leckerbissen! Deine Agnolotti mit Basilikumfüllung erfahren heute ein Upgrade durch saftig-würzige Schweinestreifen. So verwöhnst Du Dich ganz besonders nach einem langen Arbeitstag. Das aromatische Highlight dazu ist Dein frisch zubereitetes Walnusspesto, das perfekt mit den angebratenen Zucchinischeiben zusammenpasst. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Zeit sparen
Thermomix
Allergene:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Weizen
Schalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Knoblauchzehe

40 g

geriebener Hartkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

400 g

Agnolotti

(Enthält Milch (einschließlich Laktose), Weizen.)

20 g

Walnüsse

(Enthält Schalenfrüchte.)

15 ml

Basilikumpaste

2 g

Gewürzmischung „HelloMediterraneo“

100 g

Kirschtomaten

250 g

Schweinefilet

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

30 g

Olivenöl

1 Esslöffel

Öl

30 g

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4561 kJ
Energie (kcal)1090 kcal
Fett87 g
davon gesättigte Fettsäuren36 g
Kohlenhydrate7 g
davon Zucker5 g
Eiweiß70 g
Salz7 g

Zubereitung

ALS VORBEREITUNG
1

Wasche das Gemüse ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Auflaufform, 2 große Schüsseln und 1 Backblech mit Backpapier.

Walnusskerne in eine Pfanne geben und kurz rösten. Dabei darauf achten, dass sie nicht verbrennen.

Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini der Länge nach halbieren und in 0,5 cm dünne Halbmonde schneiden.

Kirschtomaten halbieren.

Knoblauch abziehen und halbieren. Petersilie in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Schnittlauch in kurze Röllchen schneiden.

Reichlich heißes Wasser in einen großen Topf geben, salzen* und zum Kochen bringen.

AGNOLOTTI GAREN
2

Schweinefilets in 1 cm dicke, etwas länglichere Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Gewürzmichung „Hello Mediterraneo“, Hälfte des Knoblauchs, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

Gewürze aus dem Mixtopf zu den Fleischstreifen geben, mischen und kurz beiseite stellen. Mixtopf nicht spülen.

WÄHRENDDESSEN
3

Restlichen Knoblauch, geröstete Walnüsse, Petersilienstücke und die Hälfte des Hartkäses in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Basilikumpaste, 30 g [45 g | 60 g] Olivenöl*, 30 g [45 g | 60 g] kaltes Wasser*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 5 zu einem feinen Pesto verarbeiten. Einmal mit dem Spatel über den Mixtopfboden rühren, um zu prüfen ob das Pesto gut gemischt ist. Eventuell nochmal 5 Sek./Stufe 6 mischen.

PESTO ZUBEREITEN
4

Agnolotti ins kochende Wasser geben und 4 – 5 Min. bissfest garen. Anschließend Agnolotti durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

ZUM SCHLUSS
5

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Stufe erhitzen, zuerst Schweinefiletstreifen und Zucchinihalbmonde gemeinsam für 4 – 6 Min. unter Wenden anbraten, bis Fleisch und Zucchini gar und leicht gebräunt sind. Dann die halbierten Kirschtomaten zugeben, unterheben und dabei mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Walnusspesto in den Topf zu den Agnolotti geben und gut mischen.

ZUM SCHLUSS
6

Agnolottipasta auf Teller verteilen. Gebratenes Gemüse und Fleischstreifen darauf anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit restlichem Hartkäse genießen.

Guten Appetit!