HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconBasilikum Agnolotti Mit Extra Kabeljaufilet
topBanner
Basilikum-Agnolotti mit extra Kabeljaufilet

Basilikum-Agnolotti mit extra Kabeljaufilet

dazu Walnusspesto und gebackene Paprika

Extra Leckerbissen
Weiterlesen

Extra Leckerbissen! Deine Agnolotti mit Basilikumfüllung erfahren heute ein Upgrade durch leckeren Kabeljau. So verwöhnst Du Dich ganz besonders nach einem langen Arbeitstag. Das aromatische Highlight dazu ist Dein frisch zubereitetes Walnusspesto, das perfekt mit den gebackenen Paprika zusammenpasst. Lass es Dir schmecken!

Tags:Zuerst essenThermomix hilft
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch (einschließlich Laktose)SchalenfrüchteFisch oder Fischerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Agnolotti

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Milch (einschließlich Laktose))

100 g

Frischkäse

(EnthältMilch (einschließlich Laktose))

10 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

10 g

Basilikum

10 g

Petersilie

1 Stück

gelbe Paprika

1 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Kabeljaufilet

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 ml

Wasser*

1 Esslöffel

Öl*

2 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4824 kJ
Energie (kcal)1153 kcal
Fett92.0 g
davon gesättigte Fettsäuren46.0 g
Kohlenhydrate17 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß64 g
Salz8.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe den Fisch und die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.
Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 kleine Schüssel und 1 großen Topf.

Gelbe und rote Paprika halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Salz*, Pfeffer* und 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Olivenöl* würzen und flach auf einer Seite verteilen.

Kabeljaufilets von beiden Seiten salzen* und pfeffern* und auf die andere Seite des Backblechs legen.

Walnüsse und Knoblauchzehe vorne mit auf das Blech legen.

2

Gemüse und Fisch 10 – 15 Min. backen, bis das Gemüse weich und der Fisch durchgegart ist.

TIPP: Der Kabeljau ist durchgegart, wenn Du die Segmente mit einer Gabel einfach auseinanderteilen kannst.

Walnüsse und Knoblauch nach 5 Min. aus dem Ofen nehmen.

Währenddessen in einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen*, zum Kochen bringen und mit der Zubereitung fortfahren.

3

Blätter vom Basilikum abzupfen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 

Knoblauch und Walnüsse aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

4

Petersilie in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Knoblauch abziehen.

Walnüsse, Petersilie und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

100 g [150 g | 200 g] Frischkäse, 20 g [30 g | 40 g] Olivenöl*, 20 g [30 g | 40 g] Wasser*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 15 Sek./Stufe 6 mischen.

5

Agnolotti in den großen Topf mit kochendem Wasser geben und 4 – 5 Min. bissfest garen.

Anschließend durch den Varoma-Behälter abgießen und zurück in den Topf geben.

Frischkäse-Pesto dazugeben und gut mischen. Agnolotti mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Backblech mit Gemüse und Fisch aus dem Ofen holen.

TIPP: Wenn Du den Kabeljau ohne Haut essen möchtest, kannst Du sie nach dem Garen einfach abziehen.

6

Agnolotti auf Teller verteilen. Gebackene Paprika und Kabeljaufilets darauf anrichten, mit zerkleinertem Basilikum bestreuen und genießen.

Guten Appetit!