HelloFresh
topBanner
Adana-Köfte

Adana-Köfte

mit tomatigem Basmati-Wildreis, Tomaten-Gurken-Salat und Joghurt

Weiterlesen

Wir lieben es, uns inspirieren zu lassen – dieses Mal hat es uns die türkische Küche ganz besonders angetan! Es gibt fluffigen Tomaten-Basmati-Wildreis mit saftigen Fleischfrikadellen und einem knackigen Tomaten-Gurken-Salat. Perfekt für einen warmen Mai-Tag. Lass Dir dieses glutenfreie und proteinreiche Gericht schmecken!

Tags:glutenfreiproteinreichNeuentdeckungZeit sparenZuerst essen
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Knoblauchzehe

3 Stück

Fleischtomate

10 g

Petersilie

1 Stück

Gurke

1 Stück

rote Zwiebel

300 g

Rinderhackfleisch

5 g

Gewürzmischung "Turkish Allrounder"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

Joghurt

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3264 kJ
Energie (kcal)780 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate73 g
davon Zucker14.0 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß43 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter. Erhitze 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 kleinen Topf (mit Deckel), eine Gemüsereibe, ein Sieb, 2 kleine Schüsseln, 1 große Schüssel und 1 große Pfanne. Entdecke die Adana-Köfte mit tomatigem Basmati-Wildreis.

Basmati-Wildreis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. Knoblauch abziehen. 2 [4] Fleischtomaten und Knoblauch in einen kleinen Topf reiben und 2 – 3 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Reis und 300 ml [600 ml] kochendes Wasser zu den geriebenen Tomaten geben, etwas salzen und einmal aufkochen lassen. Dann abgedeckt bei niedriger Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen. Anschließend Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

Blätter der Petersilie abzupfen und diese fein hacken. Restliche Fleischtomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften grob würfeln. Gurke längs vierteln und in ca. 0,5 cm breite Stücke schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. In einer kleinen Schüssel Tomatenwürfel, Gurkenstücke, Zwiebelstreifen, ½ der gehackten Petersilie, ½ EL [1 EL] Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermischen.

3

In einer großen Schüssel restliche gehackte Petersilie mit Rinderhackfleisch, Gewürzmischung, Salz und Pfeffer gut vermischen. Aus dieser Mischung 4 [8] längliche, ca. 2,5 cm dicke Frikadellen formen.

4

Eine große Pfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Stufe erwärmen, Köfte darin von jeder Seite 3 – 4 Min. braten.

5

In einer kleinen Schüssel Naturjoghurt mit etwas Salz und Pfeffer glattrühren.

6

Nach der Ziehzeit Tomaten-Wildreis mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Adana-Köfte und Tomaten-Gurken-Salat dazu anrichten, mit Joghurt servieren und genießen.