Sauerteig-Pinsa Bianca! mit Hirtenkäse, Birne
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Sauerteig-Pinsa Bianca! mit Hirtenkäse, Birne

Sauerteig-Pinsa Bianca! mit Hirtenkäse, Birne

und karamellisierten Zwiebeln, dazu Karotten-Salat

Hello USA – bei diesem Gericht haben wir uns von der amerikanischen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. Guten Appetit!

Tags:
Thermomix
Vegetarisch
Allergene:
Dinkel
Gerste
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

300 g

frischer Sauerteig

(Enthält Dinkel, Gerste, Weizen. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

100 g

Hirtenkäse

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

140 g

rote Zwiebel

100 g

Schmand

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Petersilie glatt/Thymian

2 Stück

Karotte

1 Stück

Birne

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(Enthält Senf, Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Sellerie, Soja enthalten.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Teelöffel

Honig

nach Geschmack

Salz

g

Pfeffer

nach Geschmack

Mehl

10 g

Butter

10 g

Öl

1 Teelöffel

Weißweinessig

1 Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3668 kJ
Energie (kcal)877 kcal
Fett38.9 g
davon gesättigte Fettsäuren15.9 g
Kohlenhydrate105.5 g
davon Zucker48.1 g
Eiweiß26.4 g
Salz3.42 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Schale
Große Schüssel
Bratpfanne

Zubereitung

Zwiebeln karamellisieren
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Petersilie in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. 10 g [15 g | 20 g] Butter* und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* in den Mixtopf geben und 8 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten.

Währenddessen fortfahren.

Kleinigkeiten
2

Thymianblätter abzupfen.

Birne vierteln, entkernen und die Hälfte der Birne in 0,5 cm Scheiben schneiden. 

Schmand und Buttermilch-Dressing in einer großen Schüssel verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Pinsa formen
3

Sauerteig vorsichtig aus der Verpackung lösen und auf eine mit Mehl* bestäubte Oberfläche geben.

Sauerteig in 2 [3 | 4] Stücke zerteilen und jedes Stück mit Mehl* bestäuben.

Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und vorsichtig mit den Fingerspitzen zu einem Rechteck formen.

Tipp: Achte darauf, den Teig nicht zu sehr zu kneten, da er sonst Luft verliert und fest wird. Benutze für 3 und 4 Personen 2 Backbleche.

Pinsa belegen
4

Jeweils 2 EL [3 EL | 4 EL] Schmand-Dressing dünn auf der Pinsa verteilen. Thymian, die Hälfte der Petersilie, Salz* und Pfeffer* darüber verteilen.

Karamellisierte Zwiebeln und die Hälfte der Birne darüber verteilen, Hirtenkäse mit den Händen darüber grob zerbröseln und alles im Ofen 15 – 18 Min. goldbraun backen.

Währenddessen fortfahren.

Für den Salat
5

Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden.

Karotten- und restliche Birnenviertel, restliches Schmand-Dressing, restliche Petersilie, 10 g [15 g | 20 g] Öl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Essig*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Honig*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Anrichten
6

Pinsa nach Belieben in Stücke schneiden und auf Teller verteilen. Mit Karotten-Salat servieren.

Guten Appetit!