Perlcouscous-Bowl mit geschmorter Zucchini
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Perlcouscous-Bowl mit geschmorter Zucchini

Perlcouscous-Bowl mit geschmorter Zucchini

getrockneten Tomaten und Wildpreiselbeer-Dressing

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine große Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. Guten Appetit!

Tags:
Thermomix
unter 650 Kalorien
Vegetarisch
Allergene:
Weizen
Walnüsse
Sellerie
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Perlencouscous

(Enthält Weizen. Kann Spuren von Soja enthalten.)

1 Stück

Zucchini

100 g

Babyspinat

50 g

Getrocknete Tomaten mit Kräutern

2 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Minze/Petersilie

½ Stück

Zitrone, gewachst

25 g

Wildpreiselbeerenmarmelade

20 g

Walnüsse

(Enthält Walnüsse. Kann Spuren von Erdnüsse, Paranüsse, Sesamsamen, Kaschunüsse, Macadamia, Pecannüsse, Mandeln, Pistazien, Haselnüsse, Schalenfrüchte enthalten.)

6 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

4 g

Gemüsebrühpulver

(Enthält Sellerie. Kann Spuren von Senf, Sellerie enthalten.)

75 g

Sahnejoghurt

(Enthält Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

350 ml

Wasser

½ Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

25 g

Olivenöl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2425 kJ
Energie (kcal)580 kcal
Fett23.4 g
davon gesättigte Fettsäuren5 g
Kohlenhydrate71.2 g
davon Zucker17.8 g
Eiweiß17.6 g
Salz1.62 g

Kochutensilien

Thermomix
Pot with Lid
Kleine Schale
Große Schüssel

Zubereitung

Walnüsse rösten
1

Walnüsse in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern. Anschließend in einen großen Topf umfüllen und ohne weitere Fettzugabe für 1 – 2 Min. anrösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen und beiseitestellen.

Knoblauch abziehen. Die Hälfte vom Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in den großen Topf umfüllen.

Perlencouscous kochen
2

0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* zum Knoblauch in den Topf geben, erhitzen und für 1 Min. farblos anschwitzen. 

Gemüsebrühpulver und die Hälfte vom „Hello Mezze“ hinzugeben und für 30 Sek. mit anrösten. 

350 ml [500 ml | 700 ml] Wasser* zugeben, salzen* und aufkochen lassen.

Perlencouscous hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 12 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis der Couscous weich ist. Dann Topf vom Herd nehmen und ohne Deckel ausdämpfen lassen.

Währenddessen fortfahren.

 

Zerkleinern
3

Petersilie und Minze getrennt voneinander in grobe Stücke schneiden.

Zitrone heiß abwaschen und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] der Schale fein reiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden.

Minze in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Getrocknete Tomaten in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

Für den Salat
4

Wildpreiselbeermarmelade, Saft von 1 [1 | 2] Zitronenspalte, 10 g [15 g | 20 g] Olivenöl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Wasser*, die Hälfte vom Babyspinat, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 25 Sek./Reverse/Stufe 3 vermischen. Salat in eine große Schüssel umfüllen und zum Marinieren beiseitestellen.

Mixtopf spülen und trocknen.

Für die Zucchini
5

Zucchini in ca. 1 cm Würfel schneiden.

Petersilie und restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

15 g [15 g | 20 g] Olivenöl*, Zucchiniwürfel, restliches „Hello Mezze“, Salz* und Pfeffer* zugeben und 7 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 schmoren.

Restlichen Spinat grob hacken und zusammen mit dem Zitronenabrieb und der Hälfte der getrockneten Tomaten zum Couscous geben, gut vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Perlencouscous auf tiefe Teller verteilen und mit dem Spinatsalat toppen.

Geschmorte Zucchini, restliche getrocknete Tomaten und Walnüsse darauf verteilen, mit dem Joghurt und restlichen Zitronenspalten servieren und mit Minze garnieren.

Guten Appetit!