topBanner
Pastinaken-Maronen-Suppe mit Bacon

Pastinaken-Maronen-Suppe mit Bacon

für 2 Personen | 40 Minuten

Valentinstag
Weiterlesen

Wenn Du Suppen auch so sehr liebst wie wir, dann kannst Du Dich auf dieses Gericht freuen. Hervorragend eignet sich diese cremige Suppe auch als Vorspeise bei Deinem Valentinstags-Dinner.

Tags:Ohne Weizen
Allergene:SchalenfrüchteMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

2 Stück

mehligk. Kartoffeln

1 Stück

Pastinake

100 g

Maronen

(EnthältSchalenfrüchte)

200 ml

Milch

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

grüne Kresse

12 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

80 g

Bacon (Streifen)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

550 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2029 kJ
Energie (kcal)485 kcal
Fett22.0 g
davon gesättigte Fettsäuren11.0 g
Kohlenhydrate53 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiß13 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Rührschüssel
Schäler
Große Pfanne
Pürierstab
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze 550 ml Wasser im Wasserkocher. Kartoffeln und Pastinake schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Maronen grob zerkleinern. Heißes Wasser* und Brühpulver zusammenmischen.

2

In einem großen Topf 1 EL Butter* erwärmen, die Hälfte der gehackten Maronen sowie Kartoffel- und Pastinakenwürfel darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel ca. 12 – 14 Min. weiterköcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

3

Kresse vom Wurzelballen abschneiden. Zitrone vierteln.

4

In einer großen Pfanne den Bacon ohne Fettzugabe für 4 – 6 Min. anbraten, bis dieser knusprig ist. Bacon ohne das ausgetretene Fett in eine kleine Schüssel umfüllen und die restlichen Maronen mit dem Bacon vermengen.

5

Nach der Kochzeit Milch zufügen und Suppe mit einem Pürierstab cremig pürieren. Anschließend mit Saft einer Zitronenspalte, Salz und Pfeffer abschmecken. Die restlichen Zitronenspalten benötigst Du nicht mehr.

6

Pastinaken-Maronen-Suppe auf tiefe Teller verteilen, mit Maronen-Bacon-Mix und Kresse bestreuen. Guten Appetit!