HelloFresh

Pressebereich HelloFresh

Pressebereich HelloFresh

Zurück zum Pressebereich

CO2-neutrale Lieferung in Berlin: HelloFresh testet umweltfreundliche Zustellung mit dem E-Bike

Berlin, 2. Oktober 2019 – HelloFresh testet ein nachhaltiges Lieferkonzept auf drei Rädern. Bereits 50 Prozent der Kundenlieferungen von HelloFresh sind CO2-neutral. Um diese Zahl kontinuierlich zu steigern, startet der weltweit führende Kochbox-Anbieter ein innovatives Pilotprojekt: Im August 2019 brachte HelloFresh gemeinsam mit dem Berliner Startup Ono und seinem Logistikpartner Liefery die Kochboxen auf dem E-Bike emissionsfrei an die Haustür.

Im August konnten sich HelloFresh-Kunden in Berlin Friedrichshain und Kreuzberg über Lieferanten mit Fahrradhelm wundern. Um die CO2-Neutralität beim Versand zu steigern, führte HelloFresh ein einmonatiges Pilotprojekt durch. Das Elektrofahrrad des Berliner Start-ups Ono lieferte zahlreiche Kochboxen zuverlässig nach Hause – und das ohne direkten CO2-Ausstoß.

Damit testet HelloFresh ein zukunftsorientiertes Konzept, das eine emissionsfreie Zustellung von Kochboxen in Ballungszentren ermöglicht und gleichzeitig den Verkehr entlastet. Das E-Cargobike von Ono darf sich offiziell auf dem Fahrradweg fortbewegen und auf dem Gehweg parken. Es verfügt über einen E-Antrieb und ein Containersystem zum sicheren Transport von Paketen.

HelloFresh setzt sich für hochqualitative Lebensmittel ein, indem stets die frischesten Zutaten von ausgewählten Lieferanten in der Kochbox landen. Dabei verpackt der Lebensmittelservice nur das, was unbedingt nötig ist. Damit die Nahrungsmittel dennoch stets unbeschadet beim Kunden ankommen, optimiert der HelloFresh kontinuierlich die Balance zwischen sicherem Transport und Ökologie. Mit dem Ono Bike gelangten die Zutaten unbeschadet und umweltfreundlich zum HelloFresh-Kunden. Der weltweit führende Anbieter für Kochboxen möchte seinen ökologischen Fußabdruck in Zukunft noch mehr reduzieren und dies nachhaltig entlang der Lieferkette umsetzen.

Ob die emissionsfreie Lieferung auf dem Elektrofahrrad fortgesetzt wird, entscheidet sich nach der Evaluation der Testphase. Bis dahin können sich Kunden die Kochboxen von HelloFresh auf www.hellofresh.de weiterhin auf dem üblichen Versandweg bequem nach Hause schicken lassen.

******************

Die Fotos sind zum Abdruck frei, Copyright: ©HelloFresh. Für weitere Motive kontaktieren Sie bitte die Pressestelle unter presse@hellofresh.de.

Über HelloFresh

HelloFresh ist die wöchentliche Garantie für eine ausgewogene Ernährung: Mit einer Kochbox voller frischer, ausgewählter Zutaten und leckeren Rezepten. Der weltweit führende Anbieter beschäftigt in den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Australien, Österreich, der Schweiz, Kanada, Neuseeland und Schweden ein Team von über 4.500 Mitarbeitern. Im 3-Monatszeitraum 1. April bis 30. Juni 2019 lieferte HelloFresh 67 Millionen Mahlzeiten an 2,4 Millionen aktive Kunden weltweit aus. 2011 in Berlin gegründet, ging das Unternehmen im November 2017 in Frankfurt an die Börse. www.hellofresh.de