topBanner
Zucchini-Rinderhackfleisch-Pfanne

Zucchini-Rinderhackfleisch-Pfanne

mit Hirtenkäse-Bröseln und Reis

Weiterlesen

Einfach und lecker: die würzige Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Innerhalb kürzester Zeit steht sie zusammen mit fluffigem Jasminreis und Hirtenkäse auf dem Familientisch. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:FamilyOhne Weizen
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

300 g

Simmentaler Rinderhackfleisch

1 Stück

Zucchini

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Knoblauchzehe

1 g

Basilikum

300 g

Paprikapulver edelsüß

150 g

Tomaten Sugo

4 g

Basmatireis

300 ml

Rinderbrühe

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Wasser*

nach Geschmack

Öl*

nach Geschmack

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3978 kJ
Energie (kcal)951 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigte Fettsäuren22.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker16.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß45 g
Cholesterol0 mg
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Basilikum von den Stielen zufpen, in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Anschließend in eine kleine Schüssel geben. Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel halbieren, beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine große Pfanne umfüllen.

2

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.200 g Wasser*, 1,5 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis in den Mixtopf zugeben und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Enden der Zucchini entfernen, Zucchini halbieren, in 1 cm dicke Halbmonde schneiden und mit dem Rezept fortfahren. Tipp: Gib etwas Öl* zum Reis, damit nichts überkocht.

3

1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in einer großen Pfanne erhitzen und Hackfleisch zusammen mit Zwiebel und Knoblauch für ca. 3 Min. scharf anbraten. Tipp: Benutze 2 Pfannen für 4 Personen.

4

Paprikapulver und Zucchini mit in die Pfanne geben und weitere 3 Min. anbraten. Danach Pfanneninhalt mit Tomatensugo und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen. Rinderbrühpulver hineingeben, verrühren und offen für 5 Min. köcheln lassen, bis die Soße dick genug und die Zucchini weich ist. Gelegentlich umrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Gareinsatz sofort nach der Garzeit mit dem Spatel heraus nehmen und Reis eventuell kurz ziehen lassen. Hirtenkäse auspacken und trockentupfen.

6

Reis mit einer Gabel ein wenig auflockern. Zucchini-Hackfleischpfanne und Reis auf Teller verteilen und Hirtenkäse portionsweise über die Hackfleischpfanne bröseln. Mit Basilikum garnieren. Guten Appetit!