Würzige Cajun-Fisch-Tacos

Würzige Cajun-Fisch-Tacos

mit karamellisierten Zwiebeln, Gurke, Salat und Aioli

Bewertet mit 3.4 / 4
Weiterlesen

Fisch auf den Tisch! Seehecht ist eine super Alternative, wenn es mal kein Fleisch sein soll und Dir eher der Sinn nach frischen Leckerbissen aus dem Meer steht. In der Tex-Mex-Küche ist Fisch sowieso immer willkommen. In unserer Cajun-Gewürzmischung gewälzt und in der Pfanne mit Chili gebraten wird der eigentlich milde Fisch so zu einer wahren Geschmacksexplosion. Perfekt dazu passen der frische Salat und die selbst gemachte Aioli. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckung
Allergene:Seafood/Fruit de MerWeizenEiMilchSchwefel
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

250 g

Seehecht

(EnthältSeafood/Fruit de Mer)

1 Stück

rote Zwiebel

8 Stück

Tortilla-Wraps

(EnthältWeizen)

4 g

Cajun, Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zitrone

1 Stück

Gurke

½ g

Chilischote

20 ml

Mayonnaise

(EnthältEi, Milch)

1 Stück

Salatherz

1 Stück

Knoblauchzehe

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen, Schwefel)

Was Du zu Hause haben solltest

30 ml

Öl*

Zucker*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)2264 kJ
Energie (kcal)541 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate57 g
davon Zucker13.0 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß33 g
Salz2.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Obst, Gemüse und Fisch ab und tupfe den Fisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Pfanne, 2 kleine Schüsseln und 1 große Pfanne.

Rote Zwiebel und Knoblauch abziehen.

Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.

Zitrone längs in 4 Spalten schneiden.

Enden der Gurke abschneiden und Gurke in 1 cm große Würfel schneiden.

Salatherz in feine Streifen schneiden.

Chili längs halbieren und in feine Streifen schneiden.

2

In einer kleinen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen und Zwiebelstreifen darin 10 Min. glasig braten.

Anschließend etwas Wasser, 1 Prise Zucker* und Balsamicoessig zugeben und 4 – 5 Min. köcheln lassen.

3

Seehecht in 3 – 4 cm große Stücke schneiden.

In einer kleinen Schüssel Seehechtstücke mit Öl* und Gewürzmischung marinieren.

4

Gehackten Knoblauch mit 1 Prise Salz* vermengen und mit der Seitenfläche der Messerklinge zu einer Paste zerdrücken.

In einer weiteren kleinen Schüssel Mayonnaise mit der Hälfte der Knoblauchpaste, nach Belieben Zitronensaft und Salz* und Pfeffer* verrühren.

5

Eine große Pfanne ohne weitere Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen und Seehechtstücke darin 5 – 6 Min. runderherum goldbraun anbraten.

Nach Geschmack restliche Knoblauchpaste und Chilistreifen (scharf!) zugeben.

Anschließend gebratenen Seehecht kurz aus der Pfanne nehmen.

6

In der Pfanne nacheinander Weizentortillas für ca. 1 Min. leicht erwärmen.

Tortillas mit Aioli bestreichen, mit Salatstreifen, karamellisierten Zwiebeln, Cajun-Fisch und Gurkenwürfeln belegen und mit Zitronenspalten genießen.

Guten Appetit