topBanner
Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel

Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel

scharfen Prinzessbohnen und Avocado

Weiterlesen

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:Vegan
Allergene:SojaGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

25 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Limette, ungewachst

1 Stück

Knoblauchzehe

150 ml

Kokosmilch

150 g

Jasminreis

1 Stück

Gurke

1 Stück

Frühlingszwiebel

10 g

Sesam

(EnthältSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

1 Stück

Süßkartoffel

1 Stück

Avocado

50 ml

Sweet-Chili-Soße

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

1 Stück

rote Chilischote

150 g

Prinzessbohnen

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

2 Esslöffel

Zucker*

450 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4100 kJ
Energie (kcal)980 kcal
Fett42.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate132 g
davon Zucker40.0 g
Eiweiß17 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Große Schüssel
Backblech
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 150 ml [200 ml | 350 ml] heißes Wasser* und Kokosmilch füllen, leicht salzen* und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

Limette halbieren und eine Hälfte in Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel Sojasoße mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Zucker* und Saft von 0,5 [0,5 | 1] Limette verrühren. Süßkartoffel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

3

Süßkartoffeln in einer großen Schüssel zusammen mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Sojadressing, 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und Sesam vermengen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für 20 – 25 Min. goldbraun backen. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

4

Enden der Bohnen abschneiden. In einen weiteren kleinen Topf heißes Wasser* füllen, aufkochen lassen, Bohnen zugeben und ca. 6 Min. garen, bis die Bohnen bissfest sind. Bohnen danach in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. In dem gleichen Topf 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Vorgegarte Bohnen, Hälfte des Knoblauchs und Chili nach Geschmack (Achtung: scharf!) zugeben und ca. 3 Min. gemeinsam braten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Enden der Gurke abschneiden, Gurke quer in 3 Stücke teilen und in 1 cm dicke Stifte schneiden. Gurke in die große Schüssel aus Schritt 3 geben und mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Sojadressing, weißen Frühlingszwiebelringen und der Hälfte des gehacktes Knoblauchs vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in Streifen schneiden, mit ein wenig Limettensaft beträufeln.

6

Reis mit einer Gabel auflockern und in tiefen Tellern anrichten, Bohnen, Avocado, Gurkensalat und Süßkartoffeln dazu anrichten und mit grünen Frühlingszwiebelringen und restlichem gehacktem Chili toppen. Mit restlichem Sojadressing, Sweet-Chili-Soße und Limettenspalten genießen. Guten Appetit!