HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Fusion Rezepte
Überbackene Brokkoli-Schweinemedaillons

Überbackene Brokkoli-Schweinemedaillons

mit Kürbis-Kokos-Püree

FAMILY HIGHLIGHT
star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 999 Bewertungen
Weiterlesen

Mahl Zeit für ein Spiel! Einfach besser im Team: Mit Brokkoli und Schweinemedaillons haben sich auf Eurem Teller heute zwei ungleiche Geschmackshelden zusammengetan. Der gesunde Brokkoli sorgt für wichtige Vitamine, während das zarte Schweinemedaillon mächtig Geschmack mitbringt. Welche ungleichen Superheldenpaare kennt Ihr noch? Zählt doch mal gemeinsam auf und überlegt, wie Sie sich gegenseitig stärker machen!

Tags:NeuentdeckungZeit sparen
Allergene:MilchEiWeizen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

400 g

Kürbis (Hokkaido)

1 Stück

Brokkoli

20 g

Hartkäse ital. Art

(EnthältMilch, Ei)

1 Stück

Frühlingszwiebel

25 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

280 g

Schweinefilet

150 ml

Kokosmilch

400 g

Kartoffeln

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch)

Einheit

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2661 kJ
Energie (kcal)636 kcal
Fett43.0 g
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß43 g
Cholesterol87 mg
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Großer Topf
Reibe
Schüssel
Gabel
Große Pfanne
Küchenpapier
Backblech
Backpapier
Pürierstab
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
brokoolli
brokoolli
1

Erhitzt reichlich Wasser im Wasserkocher. Heizt den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigt Ihr 1 großen Topf (mit Deckel), ein Sieb, 1 kleine Schüssel, Backpapier, 1 große Pfanne und ein Backblech

Kürbis halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Kürbishälften in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Kartoffeln schälen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden.

Brokkoli in kleine Röschen aufteilen.

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen* und einmal aufkochen lassen.

Kürbis- und Kartoffelwürfel darin ca. 12 Min. weich garen.

Ein Sieb über den Topf hängen und Brokkoliröschen darin die letzten 8 Min. abgedeckt mitgaren.

zwiebli
zwiebli
2

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Brokkoliröschen nach der Garzeit kurz abtropfen lassen, in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.

Mit geriebenem Hartkäse, Semmelbröseln, der Hälfte der Frühlingszwiebelringe und Butter* vermischen.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Mit geriebenen Parmesan vermischen
Mit geriebenen Parmesan vermischen
3

Schweinefilets mit Küchenpapier trocken tupfen, in ca. 2 cm dicke Medaillons schneiden und mit der Handfläche etwas flacher drücken.

In einer großen Pfanne Öl* erhitzen und Medaillons darin je Seite 1 – 2 Min. scharf anbraten.

Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Medaillons scharf anbraten
Medaillons scharf anbraten
4

Medaillons auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit Brokkoli-Hartkäse-Mischung bedecken und im Backofen ca. 8 Min. überbacken.

Mit Brokkoli-Parmesan-Mischung bedecken
Mit Brokkoli-Parmesan-Mischung bedecken
5

Kürbis und Kartoffel nach der Garzeit in das Sieb abgießen und wieder zurück in den Topf geben.

Esslöffelweise mit Kokosmilch ablöschen und stampfen.

Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Kürbis-Kokos-Püree auf Teller verteilen, Brokkoli-Schweinemedaillons daneben anrichten, mit restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit

Mit Kokosmilch ablöschen
Mit Kokosmilch ablöschen
6

Wenn Ihr Eure Kinder mit ins Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch den Brokkoli in Röschen brechen.