home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Thailändisch Rezepte
Thailändische Grillplatte mit Garnelen

Thailändische Grillplatte mit Garnelen

Kokos-Hähnchen und Hack-Zitronengras-Spießen

Meisterstück
Weiterlesen

Mit diesem Meisterstück sind Dir die Ohs und Ahs Deiner Lieben sicher! Denn heute gibt es eine frisch-feurige Grillplatte, zu der uns die thailändische Küche inspiriert hat. Die Zitronengrasspieße sind dabei besonders einfach herzustellen, bestechen aber durch ihr wunderbares Aroma. Und Langeweile kommt mit Garnelen, Kokoshähnchen, würzigem Satay-Gemüse, Süßkartoffelspalten und unseren Dips garantiert nicht auf! Lasst es Euch alle gut schmecken.

Tags:Zuerst essenThermomix
Allergene:FischKrustentiereErdnüsseSojaWeizen
Gesamtzeit60 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Garnelen

(EnthältFisch, Krustentiere)

280 g

Hähnchenbrustfilet

2 Stück

Zitronengras

1 Stück

Chilischote

150 g

Kokosmilch

45 g

Erdnussbutter

(EnthältErdnüsse)

40 ml

Sweet-Chili-Soße

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Limette

20 ml

gelbe Currypaste

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

rote Paprika

4 Stück

Holzspieße

10 g

Petersilie

200 g

gemischtes Hackfleisch

20 ml

Sojasoße

(EnthältSoja, Weizen)

20 g

Ingwer

1 Stück

Süßkartoffel

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

3 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4966 kJ
Energie (kcal)1187 kcal
Fett59.0 g
davon gesättigte Fettsäuren27.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker33.0 g
Eiweiß84 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Süßkartoffeln zubereiten
Süßkartoffeln zubereiten
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch und die Garnelen mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 Gemüsereibe, 1 kleine Schüssel, 3 große Schüsseln, 1 kleinen Topf und 1 Grill oder 1 große Pfanne.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Ungeschälte Süßkartoffeln in ca. 1,5 cm breite Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl über die Süßkartoffeln verteilen und mit Salz* und Pfeffer\ würzen. Süßkartoffeln im Ofen für ca. 30 Min. backen oder beiseitestellen und später auf den Grill legen. Fleisch vorbereiten

Fleisch vorbereiten
Fleisch vorbereiten
2

In einer großen Schüssel Hackfleisch mit der Hälfte der Sweet-Chili-Soße, Salz* und Pfeffer* gut verkneten und um die Zitronengrasstangen formen. In einer weiteren großen Schüssel 3 EL [4 EL | 6 EL] Kokosmilch mit 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Currypaste (Achtung: scharf!), Salz* und Pfeffer* mischen. Hähnchenbrüste in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden und in der Marinade mind. 10 Min. ziehen lassen und auf 2 Spieße verteilen.

Garnelen marinieren
Garnelen marinieren
3

Knoblauch in eine weitere Schüssel pressen. Limette heiß abwaschen Limettenschale abreiben und zum Knoblauch geben. Chili halbieren (Achtung: scharf!), fein würfeln und die Hälfte in die Schüssel geben. 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben. Garnelen darin mindestens 10 Min. marinieren und auf 2 [3 | 4] Spieße verteilen.

Für die Dips
Für die Dips
4

Ingwer schälen, fein reiben und in einen kleinen Topf geben. Limette halbieren und entsaften. Erdnussbutter, Sojasoße, restliche Sweet-Chili-Soße, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Zucker*, 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Limettensaft und restlicher Kokosmilch glatt rühren. Soße 5 – 6 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie eine soßige Konsistenz hat, ggf. mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Petersilienblätter fein hacken. In einer kleinen Schüssel 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl*, gehackte Petersilie, restliche Chiliwürfel, Salz* und Pfeffer* verrühren.

Gemüse vorbereiten
Gemüse vorbereiten
5

Enden der Zucchini abschneiden und Zucchini längs halbieren. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen. Beides mit ca. 2 EL [3 EL | 4 EL] Erdnussoße marinieren.

Ab an den Grill
Ab an den Grill
6

Süßkartoffelspalten ca. 20 Min. grillen, bis sie schön weich sind (wenn sie davor noch nicht im Backofen waren). Spieße und Gemüse auf den Grill legen und 3 – 5 Min. pro Seite grillen. tTIPP: Wenn du das Fleisch in der Pfanne zubereitest, benutze 2 Pfannen gleichzeitig. Dazu erhitzt Du 2 EL Öl* pro Pfanne und brätst die Spieße darin für die 3 – 5 Min. pro Seite durch. Das Fleisch ist gar, wenn es innen nicht mehr rosa ist und die Garnelen, wenn sie innen nicht mehr glasig sind. Alles vom Grill nehmen und mit Erdnussoße und Petersilien-Chili-Öl genießen!