topBanner
Süßkartoffelgnocchi in Paprikasoße

Süßkartoffelgnocchi in Paprikasoße

mit Salbei-Haselnuss-Butter und Babyspinat

Thermomix
Weiterlesen

Wir möchten Dich heute in kulinarischen Erinnerungen an den Herbst schwelgen lassen, darum haben wir gleich zweimal zugeschlagen und Dir sowohl ballaststoffreiche Kürbisgnocchi als auch nussige Kürbiskerne mitgebracht. Für noch mehr Pepp sorgt die schnell zubereitete und scharfe Paprikasoße, die dabei herrlich cremig ist. Und als klassisches „Sahnehäubchen“ gibt es selbst gemachte Salbeibutter. Schnell, einfach und einfach genial!

Tags:VegetarischThermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Sellerie oder SellerieerzeugnisseSchalenfrüchteHaselnuss

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Süßkartoffelgnocchi

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Schalotte

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Paprika (rot, gelb oder orange)

50 g

Babyspinat

10 g

Petersilie/Salbei

1 Stück

Zitrone, gewachst

1 Stück

rote Chilischote

10 g

Haselnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, Haselnuss)

10 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3330 kJ
Energie (kcal)796 kcal
Fett34.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate104 g
davon Zucker20.0 g
Eiweiß14 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Zitrone heiß abwaschen und Schale fein abreiben. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Blätter vom Salbei abzupfen, in den Mixtopf geben. Haselnüsse zugeben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Butter und 1 Prise Zitronenabrieb zugeben, 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Danach in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

Mixtopf spülen und trocknen. Chili halbieren, Kerne entfernen, Chilihälften in ca. 2 cm lange Stücke schneiden (Achtung: scharf!), in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Nach Belieben zerkleinerte Chili (Achtung: scharf!) in die Salbei-Haselnuss-Butter rühren.

3

Schalotte und Knoblauch abziehen, Schalotte halbieren. Beides in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. 10 g [15 g | 20 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, Paprikahälften in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

4

Paprikawürfel in den Mixtopf zugeben und 5 Min./100 °C/Reverse/Stufe 1 dünsten. Kochsahne, 50 g Wasser*, Gemüsebrühpulver, Salz* und Pfeffer* zugeben und 6 Min./98 °C/Reverse/Stufe 1 kochen. Nach der Kochzeit Spinat portionsweise in den Mixtopf geben und mit dem Spatel unterheben. Paprikasoße mit Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zitronenabrieb abschmecken. Währenddessen Gnocchi braten.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Gnocchi darin 8 – 9 Min. anbraten, gelegentlich umrühren, bis sie leicht gebräunt sind. Paprikasoße aus dem Mixtopf in die Pfanne zugeben, alles gut vermengen und 1 – 2 Min. köcheln lassen, sodass die Soße etwas eindickt. Tipp: Du kannst auch 2 Pfannen nehmen.

6

Gnocchipfanne auf Tellern verteilen, mit Salbei-Haselnuss-Butter und zerkleinerter Petersilie toppen und genießen. Guten Appetit!