Süßkartoffel-Quesadillas mit Bohnenmus

Süßkartoffel-Quesadillas mit Bohnenmus

dazu überbackene Kartoffelnachos und Avocadocrème

Thermomix
Bewertet mit 3.5 / 4
Weiterlesen

Diese Quesadillas haben so viele leckere und verschiedene Zutaten, dass wir sie gar nicht alle im Rezepttitel aufzählen können. Außerdem bringen sie eine wirklich große Menge an Ballaststoffen mit. Was Dich also erwartet? Chili, Avocado, Koriander, Petersilie, Tomaten, Zwiebel, schwarze Bohnen, Süßkartoffel, Cheddar und natürlich unsere Lieblingsfrucht – die Limette. So geht Genießen auf Mexikanisch, lass es Dir also schmecken!

Tags:ThermomixVegetarisch
Allergene:WeizenMilch
Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
Zutaten
Portionsgröße

1 Stück

Avocado

1 Stück

Limette

1 Dose

schwarze Bohnen

3.6 ml

TABASCO® Chipotle Sauce

2 Stück

Tortilla-Wraps

(EnthältWeizen)

2 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

geriebener Cheddar

(EnthältMilch)

1 Stück

Süßkartoffel

2 Stück

Kartoffeln

1 Stück

grüner Chili

1 Stück

Tomate

5 g

Koriander

5 g

Petersilie

1 Stück

Zwiebel

Was Du zu Hause haben solltest

10 ml

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)4130 kJ
Energie (kcal)987 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigte Fettsäuren15.0 g
Kohlenhydrate111 g
davon Zucker18.0 g
Ballaststoffe27 g
Eiweiß39 g
Salz3.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du Backpapier, ein Backblech, 4 kleine Schüsseln und eine Zitronenpresse.

Ungeschälte Kartoffeln und Süßkartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

Rote Zwiebel abziehen und die Hälfte davon in Spalten schneiden.

Kartoffel-, Süßkartoffelscheiben und Zwiebelspalten auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen.

Mit Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* würzen, mit Olivenöl* vermischen und für 25 Min. backen.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

2

Koriander und Petersilie getrennt voneinander in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Petersilie und restliche Zwiebelhälfte in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Die Hälfte der Limette auspressen.

Tomate vierteln und mit 5 g Limettensaft, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, 4 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen.

3

Schwarze Bohnen durch den Gareinsatz abgießen  und mit kaltem Wasser abspülen.

Die Hälfte der Bohnen, 5 g Limettensaft, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf  geben, und 5 Sek./Stufe 6 pürieren.

Mit dem Spatel nach unten schieben, nochmals 5 Sek./Stufe 6 zu einer Crème pürieren und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Mixtopf spülen und trocknen.

4

Chili (scharf!) halbieren, entkernen, Chilihälften in 2 cm große Stücke schneiden, mit Koriander in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und mit 5 g Limettensaft, Tabasco® Sauce, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben, 10 Sek./Stufe 5 zu einer Crème pürieren und in eine kleine Schüssel umfüllen.

5

Bohnenmusauf eine Hälfte des Tortilla-Wraps streichen und Avocadocrème auf die andere geben.

Gebackene Süßkartoffelscheiben und Zwiebelspalten auf das Bohnenmus geben, etwas Cheddar darauf verteilen und zuklappen.

TIPP: Verwende nur die Hälfte des Cheddars, der Rest wird noch benötigt.

Mit den restlichen Tortillas genauso verfahren. Quesadillas 3 – 4 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist.

6

Restliche Bohnen und restlichen Cheddar auf die gebackenen Kartoffelscheiben geben und ebenfalls backen, bis der Käse verläuft.

Quesadillas auf Teller verteilen, Kartoffelnachos dazu anrichten und mit restlicher Tomatensalsa, Avocadocrème und Limettenspalten genießen.

Guten Appetit