HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Indisch Rezepte
Indisches Dahl mit Süßkartoffel, Kokos

Indisches Dahl mit Süßkartoffel, Kokos

frischer Limettensalsa und Korianderchips

Weiterlesen

Ein Dahl ist ein indisches Gericht, bei dem meistens Hülsenfrüchte so lange gekocht werden, bis sie zu einer Art Brei zerfallen. Dieser wird dann exotisch und kräftig gewürzt und mit verschiedenen Beilagen serviert. Dein heutiges Dahl enthält dank der Süßkartoffel zusätzliche Mineralien und Ballaststoffe. Und den besonderen Dreh erhältst Du durch die Kombination mit frischer Salsa und knusprigen Korianderchips. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungVegetarisch
Allergene:Weizen
Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

1 Stück

Zwiebel

20 g

Ingwer

1 Stück

Süßkartoffel

6 g

Garam Masala

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

35 g

Tomatenmark

150 ml

Kokosmilch

6 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

100 g

Rote Linsen

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

50 g

Babyspinat

5 g

Koriander

10 g

Kürbiskerne

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 Stück

Tortilla-Wraps

(EnthältWeizen)

1 Stück

Limette

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

300 ml

Gemüsebrühe*

100 ml

Wasser*

1.5 Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4058 kJ
Energie (kcal)970 kcal
Fett41.0 g
davon gesättigte Fettsäuren26.0 g
Kohlenhydrate126 g
davon Zucker29.0 g
Ballaststoffe14 g
Eiweiß23 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1
1
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 große Pfanne, 2 kleine Schüsseln, 1 Backblech und Backpapier.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zwiebel abziehen und in 1 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Süßkartoffel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden

2
2
2

In einer großen Pfanne Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen.

Zwiebel hinzufügen und ca. 5 Min anbraten. Ingwer, Garam Masala und Tomatenmark hinzufügen und alles 1 Min. anbraten.

Kokosmilch, Wasser* und Gemüsebrühe* hinzufügen.

3
3
3

Süßkartoffelwürfel und Linsen in die Pfanne geben und abgedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen.

Zwischendurch umrühren.

4
4
4

Korianderfein hacken.

Limettenschale abreiben.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl*, Limettenabrieb, und 1/2 vom Koriander vermischen und mit Limettensaft, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5
5
5

Den restlichen Koriander mit Olivenöl, Salz und Pfeffer* vermischen. Tortilla-Wraps in je 8 gleich große Dreiecke schneiden.

Tortilla-Dreiecke auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, Kürbiskerne daneben verteilen. Korianderöl über die Dreiecke geben und 4-5 Min. knusprig backen.

Kürbiskerne nach dem Backen zur Salsa geben.

6
6
6

Nach der Dalkochzeit mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und Spinat unterrühren. Mit einigen Tropfen Limettensaft abschmecken.

Dal in Schüsseln verteilen, mit Salsa toppen und mit Korianderchips genießen.

GUTEN APETIT