HelloFresh
topBanner
Strozzapreti! Pasta mit heller Bolognese

Strozzapreti! Pasta mit heller Bolognese

und verstecktem Gemüse

Weiterlesen

ACHTUNG: Aufgrund von Lieferengpässen wurde in diesem Rezept die Rinderbrühe in allen Boxen durch Gemüsebrühe ersetzt.

Bitte beachte die Informationen zu Allergenen, möglichen Spuren von Allergenen sowie bei Bedarf (z.B. Diabetes) mögliche Abweichungen des Zuckergehalts auf der Zutatenverpackung.

Bei der Zubereitung ändert sich nichts.

Tags:Thermomix
Allergenen:MilchWeizen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

300 g

Rinderhackfleisch

6 g

Rinderbrühe

1 Stück

Porree

1 Stück

Karotte

100 g

Champignons

300 ml

Kochsahne

(EnthältMilch)

60 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch)

500 g

frische Strozzapreti

(EnthältWeizen)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)4607 kJ
Energie (kcal)1101 kcal
Fett46.9 g
davon gesättigte Fettsäuren22.6 g
Kohlenhydrate118.1 g
davon Zucker13.4 g
Eiweiß48.7 g
Salz1.5 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Karotte schälen, in ca. 4 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Champignons zugeben und 5 Sek./Stufe 4,5 zerkleinern.

2

Porree längs halbieren und in feine Halbringe schneiden. Reichlich Wasser in einen großen Topf geben, salzen* und zum Kochen bringen.

3

1 EL [2 EL] Olivenöl* in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit den Porreeringen scharf anbraten. Dann den zerkleinerten Champignon-Karotten-Mix zugeben und mitbraten. Dabei umrühren und dafür sorgen, dass das Hackfleisch gut zerteilt ist. Währenddessen Sahne, 100 g [200 g] Wasser*, Rinderbrühe und 15 g [25 g] Mehl* in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 7 verquirlen.

4

Pfanneninhalt mit dem Sahnemix aus dem Mixtopf ablöschen, unterrühren und aufkochen lassen. Hitze reduzieren. Soße mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und noch ein bisschen köcheln lassen. In dieser Zeit die Strozzapretti kochen.

TIPP: Falls die Soße zu dünn sein sollte, einfach noch 1 Min. länger kochen, und wenn sie zu dick sein sollte, noch einen Schluck Wasser zugeben.

5

Strozzapreti ins kochende Wasser geben und 3 – 5 Min. bissfest garen. Fertig gekochte Pasta durch den Varoma-Behälter abgießen.

6

Pasta in die Pfanne zur Soße geben und mischen. Pasta Bolognese auf Tellern verteilen, mit Hartkäse bestreuen und genießen.

Guten Appetit!

7

Wenn Ihr Eure Kinder in das Kochgeschehen einbinden möchtet, lasst sie doch die Karotten und Champignons zerkleinern und die Soße im Thermomix® mixen.