topBanner
Spätzlepfanne mit extra Heilbutt

Spätzlepfanne mit extra Heilbutt

dazu Kräutersahnesoße, Zucchini und Kirschtomaten

Extra Leckerbissen
Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Spätzle haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: die italienische Variante hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseEier oder EierzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Fisch oder FischerzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

frische Eierspätzle

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie glatt/Thymian

20 g

Hartkäse geraspelt

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Zucchini

250 g

Kirschtomaten

15 ml

Basilikumpaste

250 g

Schwarzer Heilbutt

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

4 g

Gemüsebrühe

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4081 kJ
Energie (kcal)976 kcal
Fett56.0 g
davon gesättigte Fettsäuren16.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß41 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Zucchini in dünne Scheiben schneiden, salzen* und pfeffern* und in den Varoma-Behälter geben. Dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Chili halbieren, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Blätter der Kräuter abzupfen. Schnittlauch in ca. 2 cm große Röllchen schneiden. Weißen Teil der Frühlingszwiebel in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden, den grünen Teil in feine Ringe schneiden.

2

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte davon über die Zucchini verteilen. Varoma-Einlegeboden mit Backpapier belegen, dabei darauf achten, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben. Den Fisch, salzen* und pfeffern* und mit der Hautseite nach unten auf den Varoma-Einlegeboden geben. V-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

3

Restlichen Knoblauch im Mixtopf mit dem Spatel nach unten schieben. Chilistücke, Kräuterblätter und weißen Teil der Frühlingszwiebel in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Kochsahne, Gemüsebrühpulver 50 g [75 g | 100 g] Wasser* und Basilikumpaste, in den Mixtopf zugeben, 20 Sek./Stufe 4 mischen und in eine Schüssel umfüllen.

4

Mixtopf spülen. 350 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Kirschtomaten halbieren und Spätzle braten. In einer große Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Spätzle darin ca. 4 Min. knusprig anbraten.

5

Spätzle mit dem Sahnemix ablöschen und noch ca. 2 Min. köcheln lassen. Nach der Varoma Garzeit, Varoma abnehmen, halbierte Kirschtomaten und Zucchini in die Pfanne zugeben und unterheben. Prüfen ob der Fisch gar ist, eventuell den Varoma noch mal aufsetzen und 5 Min./Varoma/Stufe 1 nachgaren. Darauf achten, dass alles gleichmäßig heiß ist. Spätzlepfanne mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Spätzlepfanne auf tiefen Tellern verteilen, mit Fischfilet toppen und mit geraspeltem Hartkäse und grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen.

Guten Appetit!