topBanner
Sous-vide-Steak mit Fettuccine Alfredo

Sous-vide-Steak mit Fettuccine Alfredo

dazu Brokkoli mit Knoblauch und Walnüssen

Premium
Weiterlesen

Auch in diesem Jahr ist die sogenannte Fusionsküche total im Trend. Dabei werden landestypische Zutaten aus unterschiedlichen Regionen miteinander kombiniert. Wir haben uns entschieden, genau so ein Gericht zu kreieren und dabei herausgekommen ist ein wahres kulinarisches Highlight! Lass Dir dieses kreative Gericht schmecken!

Tags:Thermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Fettuccine

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie glatt/Thymian

40 g

geriebener Hartkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

4 g

Rinderbrühe

1 g

Schalotte

1 g

Piment d'Espelette

280 g

Sous-vide-Rindersteak

1 Stück

Brokkoli

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4531 kJ
Energie (kcal)1083 kcal
Fett46.0 g
davon gesättigte Fettsäuren22.0 g
Kohlenhydrate104 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß59 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Großer Topf
Große Pfanne
Sieb
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Rindersteaks auf Zimmertemperatur bringen. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Einen großen Topf mit heißem Wasser füllen, salzen und aufkochen lassen. Währenddessen Petersilie in ca. 2 cm Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und über dem Brokkoli verteilen.

2

Brokkoli salzen und pfeffern und Varoma verschließen. Schalotte abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. 450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 12 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren. Währenddessen Fettuccine ins kochende Wasser geben und ca. 12 Min. al dente kochen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Blätter vom Thymian abzupfen und feinhacken. In einer großen Pfanne ohne Zugabe von Fett Walnüsse für ca. 1 Min. anrösten. Walnüsse aus der Pfanne nehmen und grob hacken. Nach der Dampfgarzeit Varoma abnehmen und warmhalten. Mixtopf leeren. 10 g [15 g | 20 g] Öl* und zerkleinerte Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Min./120° C/Stufe 1 dünsten.

4

Dreiviertel der Sahne, Rinderbrühe, Thymian und 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Piment de Espelette zugeben und 5 Min./95 °C/Stufe 1 kochen. Währenddessen in der großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl stark erhitzen. Rindersteaks von beiden Seiten salzen und ca. 1 – 2 Min. je Seite scharf anbraten, sodass diese gut gebräunt sind. Tipp: Wenn Du die Steaks mehr durchgebraten magst, lass sie ca. 1 – 2 Min. länger in der Pfanne. Währenddessen fortfahren.

5

Wenn die Nudeln fertig sind, 150 ml [225 ml | 300 ml] von dem Kochwasser abschöpfen und Nudeln durch ein Sieb abgießen. In dem Pasta-Topf das Kochwasser mit der restlichen Sahne erhitzen. Nudeln und Butter hinzufügen und für 1 – 2 Min. etwas einköcheln lassen. Die Herdplatte ausstellen und den Hartkäse einrühren, dabei etwas Hartkäse zum Garnieren aufheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zerkleinerte Petersilie unterheben.

6

Pasta und Brokkoli auf Teller verteilen. Brokkoli mit gehackten Walnüssen garnieren und restlichen Hartkäse über die Pasta streuen. Steaks daneben anrichten und Soße dazureichen. Guten Appetit!