Sommerliche Bruschetta-Pizza mit Oliven

Sommerliche Bruschetta-Pizza mit Oliven

Kirschtomaten, Rucola, Balsamico-Crème und Mozzarella

Bewertet mit 3.2 / 4
Weiterlesen

Wir finden, Pizza kann es immer geben. Weißt Du eigentlich, wem die erste Pizza serviert wurde? Das waren der italienische König Umberto der Erste und seine Frau Margherita. Heute gibt es eine leicht abgewandelte Form der Pizza Margherita mit Rucola und Oliven. So sommerlich, wie unsere Bruschetta-Pizza aus Deinem Ofen kommt, wirst Du Dich bestimmt schnell in die Abendsonne setzen wollen zum Genießen. Guten Appetit!

Tags:leichter GenussNeuentdeckungZeit sparen
Allergene:WeizenMilchSchwefel
Gesamtzeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Stufe 1
Zutaten 
Portionsgröße
2
3
4
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Pizzateig

(EnthältWeizen)

4 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

125 g

Mozzarella "Bocconcino"

(EnthältMilch)

2 Stück

Tomate

150 g

Kirschtomaten

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

roter Chili

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältWeizen,Schwefel)

50 g

Rucola

50 g

Geschwärzte Oliven

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

30 ml

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
pro Portion
pro 100g
Nährwertangaben
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3632 kJ
Energie (kcal)868 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren12.0 g
Kohlenhydrate105 g
davon Zucker10.0 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß32 g
Salz6.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du Backpapier, ein Backblech und 1 große Schüssel.

Oliven in Ringe schneiden.

Pizzateig ausrollen.

Olivenstücke und die Hälfte der Gewürzmischung auf eine Hälfte des Pizzateiges verteilen.

Teig zuklappen, auf die ursprüngliche Form ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Für ca. 20 Min. in den Backofen geben.

2

Kirschtomaten halbieren.

Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in Spalten schneiden.

Rote Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften in feine Streifen schneiden.

3

Mozzarella in mundgerechte Stücke zupfen.

4

In einer großen Schüssel aus der restlichen Gewürzmischung, Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* ein Dressing anrühren.

Rucola, Kirschtomatenhälften, Tomatenspalten, Mozzarellastücke und Chilistreifen (scharf!) unter das Dressing heben.

5

Pizza aus dem Backofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

Anschließend Salat darauf verteilen und mit Balsamico-Crème beträufeln.

6

Bruschetta-Pizza portionieren, auf Teller verteilen und genießen.

Guten Appetit