topBanner
Seelachs nach Hausmacher Art

Seelachs nach Hausmacher Art

dazu würzige Kartoffeln in Paprika-Knoblauch-Butter

Thermomix
Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen genießt Du gesund und lecker.

Tags:FamilyOhne WeizenThermomix
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Seelachs

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

500 g

festk. Kartoffeln

1 Stück

Knoblauchzehe

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

10 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Petersilie glatt/Schnittlauch

150 g

Crème fraîche

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Apfel

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Zitrone, gewachst

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Teelöffel

Zucker*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2833 kJ
Energie (kcal)677 kcal
Fett34.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß29 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Schäler
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Erhitze Wasser im Wasserkocher. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfelviertel in den Mixtopf geben. Crème fraîche, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zucker* in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 4,5 vermengen und in eine dritte kleine Schüssel umfüllen.

2

Mixtopf spülen. Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Währenddessen Zitrone heiß abwaschen und in 4 Spalten schneiden. Varoma-Einlegeboden so mit Backpapier belegen, dass die seitlichen Garschlitze frei bleiben.

3

Fischfilets von beiden Seiten salzen* und mit der Hautseite nach unten auf den V-Einlegeboden legen. Fisch mit ein wenig Zitronensaft beträufeln. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen in eine kleine Schüssel geben, mit etwas kochendem Wasser übergießen, sodass sie bedeckt sind, und 1 Min. ziehen lassen. Zwiebelstreifen durch den Gareinsatz abgießen und zum Apfel-Crème-fraîche-Mix in die Schüssel geben.

4

Schnittllauch in feine Röllchen schneiden, ebenfalls in die Schüssel zugeben und gut vermischen. „Hausfrauensoße“ mit dem Saft von 1 [1 | 2] Zitronenviertel, Salz* und Pfeffer* abschmecken. Nach der Vorgarzeit Varoma abnehmen, öffnen (Achtung: heiß!) und V-Einlegeboden in den V-Behälter einsetzen. Varoma wieder verschließen, aufsetzen und 13 Min./Varoma/Stufe 1 dampfgaren.

5

Nach der Garzeit Varoma abnehmen. Mixtopf leeren. Butter, zerkleinerten Knoblauch und Gewürzmischung in den Mixtopf geben und 2 Min./85 °C/Stufe 1 erwärmen. Währenddessen Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen. Knoblauch-Gewürz-Butter aus dem Mixtopf in die Schüssel zu den Kartoffeln geben, nach Geschmack salzen* und vorsichtig vermischen.

6

Kartoffeln, Fischfilets und Soße auf Tellern anrichten, mit zerkleinerter Petersilie garnieren und genießen. Guten Appetit!