topBanner
Schweinefilets im Speckmantel

Schweinefilets im Speckmantel

mit geröstetem Rosenkohl und Pekannüssen

Premium
Weiterlesen

Mit unserem heutigen Gericht sicherst Du Dir jede Menge Proteine und Ballaststoffe. Und auch sonst bietet dieses Gericht alles, um rundum glücklich zu werden: Deftig-würzige Aromen, vitaminreiches Gemüse und eine raffinierte Soße.

Tags:Thermomix
Allergene:Sellerie oder SellerieerzeugnisseSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SchalenfrüchteGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Schweinefilet

80 g

Schinkenspeck, geräuchert

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

5 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

450 g

Rosenkohl

20 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Honig

15 g

Pekanusskerne

(EnthältSchalenfrüchte)

400 g

Kartoffeln

200 g

Kochsahne

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

Knoblauchzehe

4 g

Rinderbrühe, klar

10 g

Rosmarin/Thymian

12 ml

Balsamico-Crème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Schwefeldioxid oder Sulfite)

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

3 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3994 kJ
Energie (kcal)955 kcal
Fett54.0 g
davon gesättigte Fettsäuren20.0 g
Kohlenhydrate59 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß55 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln schälen, in ca. 2,5 cm große Stücke schneiden und in den Gareinsatz geben. 450 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 kochen. Währenddessen Thymianblättchen von den Stängeln streifen und mit der Zubereitung fortfahren.

2

Einige Millimeter von den Strünken der Rosenkohlröschen abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Röschen halbieren und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verteilen. Mit Thymianblättchen, 1.5 EL [2.25 EL | 3 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* mischen. Im Ofen 20 – 25 Min. rösten, bis die Röschen weich und etwas gebräunt sind. 1 [1 | 2] Knoblauchzehe für 10 Min. mit auf das Blech legen. Währenddessen fortfahren.

3

Pekannüsse grob hacken. Knoblauch aus dem Ofen nehmen und abziehen. 5 Min. vor dem Ende der Kartoffel-Garzeit in einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen. Schweinefilets mit der Hälfte [dreiviertel | allem] vom Senf einstreichen und mit je 1 – 2 Speckscheiben umwickeln. In einer großen Pfanne 1 EL [1.5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen, Schweinefilets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 4 – 5 Min. braten, bis der Schinken knusprig und das Fleisch innen nur noch ganz leicht rosa ist. Danach aus der Pfanne nehmen und warm halten. Nach der Kartoffel-Garzeit Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen, Mixtopf leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen.

4

2 EL [3 EL | 4 EL] Sahne abfüllen und für das Pürree beiseitestellen. Pfanne mit 0.5 EL [0.75 EL | 1 EL] Öl* erneut erhitzen, Hälfte Knoblauch und Rosmarin darin 1 – 2 Min. durchschwenken. Mit 50 ml [75 ml | 100 ml] Garflüssigkeit*, Rinderbrühe und restlicher Sahne ablöschen und 2 – 3 Min. einköcheln lassen. Knoblauch und Rosmarin herausnehmen, Balsamico-Crème unterrühren, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Währenddessen das Pürree zubereiten.

5

Restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Kartoffeln aus dem Gareinsatz, Butter, 2 EL [3 EL | 4 EL] Sahne, Salz* und Pfeffer* zugeben und mithilfe des Spatels 15 Sek./Stufe 4 pürieren. tTIPP: Wenn Du dein Püree cremiger magst, gib einfach einen Schluck Garflüssigkeit dazu.

6

Am Ende der Garzeit des Rosenkohls gehackte Pekannüsse und Honig untermischen und weitere 2 – 4 Min. im Ofen rösten, bis der Rosenkohl glasiert ist. Dann Filets, Rosenkohl und Kartoffelpüree auf Teller verteilen und mit der Soße genießen.

Guten Appetit!