topBanner
Schweinefilet mit buntem Ofengemüse

Schweinefilet mit buntem Ofengemüse

dazu feuriger Joghurt-Dip

Thermomix
Weiterlesen

Proteinreiches Schweinefleisch, versteckt unter einer knusprigen Panade – da läuft einem das Wasser im Munde zusammen. Mit ausgewogenen Beilagen kannst Du Dir Dein Schnitzel so richtig gut schmecken lassen!

Tags:High ProteinOhne WeizenThermomix
Allergene:Eier oder EierzeugnisseSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

250 g

Schweinefilet

400 g

vorw. festk. Kartoffeln

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Packung

Cannellinibohnen

1 Stück

rote Chilischote

½ Stück

Zitrone, gewachst

34 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 Stück

rote Spitzpaprika

10 g

Petersilie/Oregano

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3181 kJ
Energie (kcal)760 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß50 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Schäler
Große Schüssel
Backpapier
Backblech
Teller
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Kartoffeln schälen, in 2 cm große Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Rote Zwiebel abziehen, halbieren, in ca. 1 cm breite Spalten schneiden und zugeben. Spitzpaprikas halbieren, Kerne entfernen, Paprikahälften in 2 – 3 cm große Stücke schneiden und zugeben. Gemüse mit 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl, Salz und Pfeffer* würzen.

2

Gewürzte Kartoffelwürfel, Paprikastücke und Zwiebelspalten flach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Auf der mittleren Schiene im Backofen für ca. 20 - 25 Min. backen, bis die Kartoffelwürfel weich sind. Währenddessen die Bohnen durch den Gareinsatz abgießen, mit kaltem Wasser spülen und mit dem Rezept fortfahren.

3

Blätter von Oregano und Petersilie getrennt voneinander abzupfen. Knoblauch abziehen und halbieren. Schweinefilets in 4 [6 | 8] Medaillons schneiden und in einen tiefen Teller geben. Oregano, Hälfte des Knoblauchs, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Gewürze zum Fleisch geben, vermengen und Fleisch marinieren lassen. Zitrone heiß abwaschen und Schale abreiben. Chili halbieren (Achtung: scharf!).

4

Chili entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Petersilienblätter in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und die Hälfte davon herausnehmen. Chilistücke und restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Mayonnaise, Joghurt, 1 Prise Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer zugeben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

5

In einer großen Pfanne 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen und Medaillons je Seite 2 – 3 Min. goldbraun braten. Danach Medaillons und Bohnen zum Gemüse in den Ofen geben und 4 – 6 Min. fertig garen, bis das Fleisch innen nur noch leicht rosa ist.

6

Ofengemüse auf Tellern aufteilen, mit Medaillons toppen und Dip dazureichen. Mit restlicher Petersilie bestreuen und genießen. Guten Appetit!