topBanner
Schweinebraten im Bacon-Salbei-Mantel

Schweinebraten im Bacon-Salbei-Mantel

mit Süßkartoffelstampf, Pflaumensoße und Babyspinat

Meisterstück
Weiterlesen

Mit diesem Meisterstück wirst Du Deine Liebsten begeistern. Mit einer guten Portion Fleisch und perfekt dazu ausgewählten Beilagen kann nichts schiefgehen. Jetzt heißt es nur noch Dein Meisterstück in Szene setzen und gemeinsam genießen. Wir wünschen einen guten Appetit!

Tags:Thermomix
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit70 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Stück

Süßkartoffel

200 g

mehligk. Kartoffeln

125 g

Bacon (Scheiben)

20 g

Salbei

300 g

Babyspinat

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

60 g

Butter

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Hühnerbrühe

600 g

Schweinebraten

40 g

Pflaumenmus

Was Du zu Hause haben solltest

4 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

300 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)5393 kJ
Energie (kcal)1289 kcal
Fett71.0 g
davon gesättigte Fettsäuren30.0 g
Kohlenhydrate68 g
davon Zucker21.0 g
Eiweiß89 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Schäler
Große Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor. Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Schweinebraten salzen*. In einer großen Pfanne 2 EL Öl* bei hoher Hitze erwärmen. Braten rundherum ca. 5 Min. anbraten. Nach der Hälfte der Zeit Salbeiblätter dazugeben. Baconscheiben nebeneinanderlegen. Schweinebraten pfeffern* und mit dem Salbei auf die Baconscheiben legen. Fleisch und Salbei mit den Baconscheiben ummanteln und in eine Auflaufform legen. Braten 50 Min. backen.

2

Rühraufsatz in den Varoma-Behälter legen, damit genügend Garschlitze frei bleiben. Süßkartoffeln und Kartoffeln schälen. Beides in ca. 3 cm große Würfel schneiden, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, in den Varoma-Behälter umfüllen und Varoma verschließen. Erst 30 Min. bevor der Braten fertig ist, 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen, 27 Min./Varoma/Stufe 1 garen und mit dem Rezept fortfahren.

3

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und beides in feine Streifen schneiden. 5 Min. vor Ende der Varoma-Garzeit in der Pfanne 0.5 EL [0.75 EL | 1 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Eine Hälfte Knoblauch zur Seite legen, die andere Hälfte mit den Zwiebelstreifen in die Pfanne zugeben und 3 - 4 Min. braten.

4

Varoma abnehmen und Zwiebeln in der Pfanne mit 300 ml [350 ml | 400 ml] heißer Garflüssigkeit* ablöschen.

Tipp: Falls die Garflüssigkeit nicht ausreicht, gewünschte Menge mit Wasser auffüllen. Pflaumenmusund Hühnerbrühe zugeben, unterrühren und ca. 5 Min. köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.

5

Kartoffeln in eine große Schüssel umfüllen und abdecken. Spinat in den Varoma-Behälter geben, restliche Knoblauchstreifen, Salz* und Pfeffer* zugeben und Varoma verschließen. 350 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 6 Min./Varoma/Stufe 1 garen.Butter, Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* zu den Kartoffelstückchen geben und unterheben, dabei entsteht ein lockerer Stampf.

6

Braten aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. 3 EL vom ausgetretenen Baconfett unter die Pflaumensoßerühren und einmal aufkochen lassen. Varoma abnehmen, Spinat und Stampf auf Teller verteilen. Braten aufschneiden, neben das Gemüse legen und mit Pflaumensoße genießen. TIPP: Kontrolliere, ob der Spinat so ist, wie Du ihn magst, und verlängere eventuell die Varoma-Garzeit.

Guten Appetit!