topBanner
Schupfnudeln in Hafer-Crèmesoße

Schupfnudeln in Hafer-Crèmesoße

mit Wirsing & Champignon-Buchenpilz-Mix

Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Schupfnudeln haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: Der Klassiker hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:One-Pot GerichtVegetarisch
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Hafer) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

400 g

Schupfnudeln

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseKann enthaltenEi, Schwefeldioxid und Sulfite)

250 ml

Alpro Hafer-Kochcrème

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Hafer) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

200 g

Champignon-Buchenpilze-Mix

5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Knoblauchzehe

250 g

Wirsing (geschnitten)

1 Stück

Frühlingszwiebel

8 ml

Worcester Sauce

½ g

gerebelter Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

50 ml

Wasser*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2475 kJ
Energie (kcal)592 kcal
Fett23.0 g
davon gesättigte Fettsäuren2.0 g
Kohlenhydrate75 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiß14 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Große Schüssel
Garlic Press
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voreinander in feine Ringe schneiden. Wurzelballen der Buchenpilze abschneiden, sodass diese nicht mehr zusammenhängen. Champignons vierteln. Knoblauchzehe abziehen.

2

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und Schupfnudeln, unter gelegentlichem Umrühren, für 4 – 6 Min. goldbraun anbraten. Danach Schupfnudeln aus der Pfanne nehmen und in einer großen Schüssel kurz beiseitestellen.

3

In derselben großen Pfanne wieder 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen. Den weißen Teil der Frühlingszwiebel, Wirsing, Champignons und Buchenpilze in die Pfanne geben, Knoblauch hineinpressen und alles zusammen 6 – 8 Min. farblos anbraten, bis der Kohl und die Pilze weich sind. Gelegentlich umrühren.

4

Pfanneninhalt mit Hafer-Kochcreme, Worcestersoße, Gewürzmischung „Hello Muskat“ und 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* ablöschen und alles zusammen für 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt ist. Anschließend mit gerebeltem Thymian, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Vorgebratene Schupfnudeln zur Soße in die Pfanne geben, unterrühren und kurz erhitzen.

6

Vegane Schupfnudelpfanne auf tiefen Tellern anrichten und mit grünen Frühlingszwiebelringen toppen. Guten Appetit!