topBanner
„Saltimbocca“ vom Schweinerücken

„Saltimbocca“ vom Schweinerücken

mit Buschbohnnen in Mandelknusperbutter und Kartoffel–Bohnen-Püree

Weiterlesen

Wusstest Du, dass Saltimbocca wörtlich „Spring in den Mund!“ bedeutet? So lecker schmeckt dieser italienische Klassiker nämlich. Mit original Rohschinken und aromatischem Salbei wirst auch Du schnell nachvollziehen können, woher der Name kommt – es besteht tatsächlich „Luftsprung-Gefahr“! Guten Appetit bei diesem kalorienarmen, protein- und ballaststoffreichen Gericht.

Tags:Neuentdeckung
Allergene:SchalenfrüchteMandelGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2 Stück

Schweinelachs

4 Scheiben

Prosciutto

5 g

Salbei

100 g

Buschbohnen

400 g

Kartoffeln

10 g

Mandelblättchen

(EnthältSchalenfrüchte, Mandel)

1 Dose

Butterbohnen

12.5 g

Semmelbrösel

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Zucker*

Butter*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Milch*

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2720 kJ
Energie (kcal)650 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate58 g
davon Zucker4.0 g
Eiweiß56 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Pfanne
Backblech
Backpapier
Ofen
Küchenpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 großen Topf, ein Sieb, 1 große Pfanne, Küchenpapier, ein Backblech, Backpapier und einen Kartoffelstampfer.

Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Riesenbohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, leicht salzen, Kartoffelwürfel darin 15 – 20 Min. garen. Riesenbohnen ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit dazugeben.

2

Enden der Buschbohnen abschneiden. In einer großen Pfanne ohne Fettzugabe Mandelblättchen bei mittlerer Hitze 2 – 3 Min. rösten, bis sie fein duften. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3

Schweinelachs mit der Hand etwas flacher klopfen. Große Pfanne mit Küchenpapier auswischen und 1 TL [1 EL] Öl darin stark erhitzen. Schweinelachs hineingeben und auf beiden Seiten 2 – 3 Min. scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Danach Schweinelachs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Jedes Stück mit einem Blatt Salbei und 2 Scheiben Prosciutto belegen und im Backofen ca. 7 Min. fertig garen.

5

Pfanne erneut mit Küchenpapier auswischen, kochendes Wasser hineingeben, salzen und Buschbohnen darin ca. 10 Min. garen. Anschließend in das Sieb abgießen, zurück in die Pfanne geben, mit 1 TL [1 EL] Butter und Mandelblättchen vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Semmelbrösel unterrühren.

6

Kartoffelwürfel und Riesenbohnen nach der Garzeit in das Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. 50 ml [100 ml] Milch zugeben und zu Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Bohnen-Püree und Knusperbohnen auf Teller verteilen, Saltimbocca dazu anrichten, mit ein wenig Fleischsaft beträufeln und genießen.