topBanner
Salat mit Thunfisch und weißen Bohnen

Salat mit Thunfisch und weißen Bohnen

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Thermomix
Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Max 20% CarbsOhne WeizenThermomix
Allergene:Fisch oder FischerzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Eier oder EierzeugnisseSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1 Packung

Skipjack Thunfisch im eigenen Saft

(EnthältFisch oder Fischerzeugnisse)

1 Packung

Butterbohnen

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Zucchini

100 g

Hirtenkäse

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

rote Spitzpaprika

1 Stück

Zitrone, gewachst

10 g

Oregano/Petersilie

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

17 ml

Mayonnaise

(EnthältEier oder Eierzeugnisse, Senf)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2236 kJ
Energie (kcal)535 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigte Fettsäuren5.0 g
Kohlenhydrate26 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiß40 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der Zucchini abschneiden. Zucchini längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Spitzpaprika halbieren, Strunk und Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm breite Streifen schneiden. Blätter vom Oregano abzupfen und grob hacken. Rote Zwiebel abziehen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

2

Zucchinihalbmonde, Zwiebelstreifen und Paprikastreifen auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, gehacktem Oregano, Salz* und Pfeffer* würzen und 13 – 15 Min. backen, bis das Gemüse weich ist. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

3

Butterbohnen durch den Varoma-Behälter abgießen und mit kaltem Wasser spülen. Thunfisch dazugeben und zusammen abtropfen lassen. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch abziehen. Zitrone halbieren und in 4 [8 | 8] Spalten schneiden. Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salatherz längs in breite Streifen schneiden.

4

Hälfte des Knoblauchs und Hälfte der Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten, 20 g [30 g | 40 g] Öl*, Salz* und Pfeffer* zugeben und 15 Sek./Stufe 3 vermischen. Dressing in eine große Schüssel umfüllen. Salatstreifen, Thunfisch und Butterbohnen zum Dressing geben und vorsichtig vermengen. Nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

5

Mixtopf spülen und trocknen. Restliche Petersilie und Knoblauch in den Mixtopf geben. 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Mayonnaise, Salz* und Pfeffer* zugeben. Hälfte des Hirtenkäses in grobe Stücke brechen, ebenfalls zugeben und 10 Sek./Stufe 4 mischen.

6

Bohnen-Thunfisch-Salat auf Tellern verteilen. Warmes Ofengemüse darauf anrichten und restlichen Hirtenkäse darüber zerbröseln. Salat mit Hirtenkäsedip und Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!