Rosarote Pasta mit Pesto trifft Ziegenkäse

Rosarote Pasta mit Pesto trifft Ziegenkäse

dazu Babyspinat-Gemüse

Bewertet mit 3 / 4
Weiterlesen

Nach dem Genuss dieser Pasta hast du bestimmt die rosarote Brille auf – wir lieben dieses tolle Pink der Roten Bete! Zusätzlich zu diesem Farbstoff enthält sie noch jede Menge B-Vitamine und Folsäure. Im Kontrast abgerundet wird sie durch den strahlend weißen Ziegenfrischkäse! Guten Appetit!

Tags:Vegetarischleichter GenussballaststoffreichZeit sparen
Allergene:WeizenSchalenfrüchteMilch
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

250 g

Fusilli-Pasta

(EnthältWeizen)

250 g

rote Bete

½ Bund

Schnittlauch

1 Stück

Knoblauchzehe

20 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zwiebel

200 g

Babyspinat

100 g

Ziegenfrischkäse

(EnthältMilch)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2652.656 kJ
Energie (kcal)634 kcal
Fett23.0 g
Kohlenhydrate100 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß24 g
Kochutensilien
Kochutensilien
Großer Topf
Sieb
Kleine Schale
Messer
Pürierstab
Rührschüssel
Große Pfanne
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Vorbereitung: Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasserkocher füllen und anschalten.

Reichlich kochendes Wasser in einen großen Topf geben, salzen, einmal aufkochen lassen, Fusilli zugeben und darin ca. 8 Min. garen. Dann in ein Sieb abgießen, zurück in den Topf geben, Deckel aufsetzen und warmhalten.

Schnittlauch schneiden
Schnittlauch schneiden
2

Währenddessen: In einer kleinen Schüssel den Saft der Roten Bete auffangen. Rote Bete in grobe Stücke schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Knoblauch abziehen.

Pesto herstellen
Pesto herstellen
3

In einem hohen Rührgefäß Rote Bete, Walnüsse, Knoblauch und 1 TL Öl mit einem Pürierstab zu einem feinen Pesto pürieren. Falls dieses zu dick wird, noch etwas Rote-Bete-Saft zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spinat zusammenfallen lassen.
Spinat zusammenfallen lassen.
4

Zwiebel abziehen und fein würfeln. In einer großen Pfanne 1 TL Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin ca. 1 Min. glasig andünsten. Babyspinat portionsweise zufügen und zusammenfallen lassen.

Pesto drunter mischen.
Pesto drunter mischen.
5

Fusilli im restlichen Rote-Bete-Saft schwenken (so färben sie sich schön rosarot). Das Pesto darunter mischen.

6

Babyspinat-Gemüse auf Teller verteilen, rosa Fusilli mit Pesto darauf anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen und zusammen mit einem Klecks Frischkäse genießen.