topBanner
Rinderhackbraten mit Selleriewürfeln

Rinderhackbraten mit Selleriewürfeln

verzehrfertiges Gericht enthält max. 20% Kohlenhydrate

Thermomix
Weiterlesen

Hackbraten kommt häufig auch als "falscher Hase" auf den Tisch - wie auch in diesem Wohlfühlgericht. Mit Ei gefüllt und in einen knusprigen Bacon-Mantel gehüllt, hüpft der falsche Hase in den Ofen. Zusammen mit Kartoffelspalten aus dem Ofen und cremigem Porree-Rahm-Gemüse steht dem Schlemmen nichts entgegen.

Tags:Max 20% CarbsOhne WeizenThermomix
Allergene:SenfSellerie oder Sellerieerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit60 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

300 g

Rinderhackfleisch

100 g

Bacon (Scheiben)

1 Stück

Karotte

1 Stück

Porree

10 ml

mittelscharfer Senf

(EnthältSenf)

1 Stück

Knollensellerie

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Ofenkartoffel

2 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

10 g

Petersilie

50 ml

Demi-glace

(EnthältSellerie oder Sellerieerzeugnisse)

1 Stück

Schalotte

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)3261 kJ
Energie (kcal)780 kcal
Fett54.0 g
davon gesättigte Fettsäuren21.0 g
Kohlenhydrate28 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß44 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Schalotte abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

2

Hackfleisch, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf geben und 10 Sek./Reverse/Stufe 5 vermengen. Aus der Fleischmasse einen Laib formen. Baconscheiben leicht überlappend nebeneinanderlegen, Laib auflegen und vorsichtig einrollen. Braten mit der Baconnaht nach unten in den Varoma-Behälter legen. Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen. Karotte schälen, längs vierteln und in 5 cm lange Stifte schneiden.

3

Karottensticks auf eine Seite des Varoma-Einlegebodens legen. Porree längs halbieren, mit Wasser ausspülen, quer in 3 cm dicke Stücke schneiden und auf die andere Seite des V-Einlegebodens geben. Gemüse salzen* und pfeffern*, Varoma verschließen. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 30 Min. [32 Min. | 35 Min.]/Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

4

Knollensellerie und Kartoffeln schälen und beides in 2 cm große Stücke schneiden. Gemüse in einer großen Schüssel zusammen mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* und der Gewürzmischung vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* würzen, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für ca. 25 – 30 Min. im Ofen backen.

5

Varoma abnehmen und eine große Pfanne ohne Fettzugabe stark erhitzen. Hackbraten mit der Baconnaht nach unten in die Pfanne legen und rundherum kurz anbraten, sodass der Bacon knusprig wird. Anschließend Hackbraten aus der Pfanne nehmen. 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* in die Pfanne geben, erhitzen, zerkleinerte Schalotte zugeben und darin 2 Min. farblos anschwitzen. Mit Demi-Glace, 50 ml [75 ml | 100 ml] Garflüssigkeit* ablöschen, Senf zugeben und ca. 2 – 3 Min. kochen, bis die Soße etwas eingedickt ist.

6

Den Hackbraten in Scheiben schneiden, Porree, Karotten und Ofengemüse auf Tellern verteilen, Petersilie als Dekoration darüberstreuen und mit der Soße genießen.

Guten Appetit!