HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconRinderburger Mit Bärlauch Chimichurri,
topBanner
Rinderburger mit Bärlauch-Chimichurri,

Rinderburger mit Bärlauch-Chimichurri,

Kartoffelspalten, Mozzarella und Tomate

Bärlauch-Special
Weiterlesen

So hast Du Bärlauch noch nicht gegessen! Mit unserem Special-Gericht in dieser Woche machen wir das Frühlingskraut zum Star Deines Essens. Dafür bereitest Du ein würzig-feuriges Chimichurri aus Chili, Zitrone, Petersilie, Bärlauch und Olivenöl zu. Dieser Frischekick peppt Deinen Burger mit Rinderpatty, Tomatenscheiben und Mozzarella gehörig auf und sorgt für Frühlingslaune. Lass es Dir schmecken!

Tags:Thermomix
Allergene:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseEier oder EierzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Soja oder Sojaerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

2 Stück

Burgerbrötchen

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse, Sesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse, Eier oder Eierzeugnisse, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Soja oder Sojaerzeugnisse)

125 g

Mozzarella "Bocconcino"

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Tomate

1 Stück

rote Chilischote

1 Stück

Zitrone, gewachst

500 g

Kartoffeln (Drillinge)

10 g

Bärlauch

10 g

Petersilie

250 g

Rinderhackfleisch

Was Du zu Hause haben solltest

ml

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)5640 kJ
Energie (kcal)1348 kcal
Fett87.0 g
davon gesättigte Fettsäuren17.0 g
Kohlenhydrate84 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß12 g
Salz2.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe die Kräuter mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor. Neben dem Thermomix® benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 kleine Schüssel, 1 große Schüssel und 1 große Pfanne.

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 2 cm breite Spalten schneiden, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit Olivenöl*, Salz*, Pfeffer* würzen.

Kartoffelspalten  im Backofen 25 – 30 Min. backen.

Währenddessen Bärlauch und Petersilie in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Chili halbieren, Kerngehäuse entfernen und Chilihälften (Achtung: scharf!) ebenfalls in ca. 2 cm Stücke schneiden und mit dem Rezept fortfahren.

2

Bärlauch, Petersilie und die Hälfte der Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben,

Zitrone halbieren und die Hälfte entsaften.

Zitronensaft, Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* in den Mixtopf zugeben und 10 Sek./Stufe 4 vermischen.

Bärlauch-Chimichurri in eine kleine Schüssel umfüllen.

Mixtopf spülen und trocknen.

3

Restliche Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Rinderhackfleisch, Salz*, Pfeffer* und Zitronenabrieb in den Mixtopf zugeben und 1 Min./Reverse/Stufe 3 vermengen.

Hackfleischmasse in eine große Schüssel umfüllen und daraus 2 [3 | 4] Pattys formen.

4

Pattys auf den Varoma-Einlegeboden legen, Varoma-Einlegeboden in den Varoma-Behälter einsetzen und Varoma verschließen.

Wasser* in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

5

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Briochebrötchen aufschneiden.

In einer großen Pfanne ohne weitere Fettzugabe Brötchenhälften auf der Schnittfläche ca. 1 Min. toasten. 

Übrige Zitronenhälfte in Spalten schneiden.

6

Varoma abnehmen. 

Beide Brötchenseiten mit Chimichurri bestreichen.

Mit Patty, Tomaten- und Mozzarellascheiben belegen.

Brötchenoberseite aufsetzen.

Burger mit restlichen Chimichurri, Zitronenspalten und Kartoffelspalten genießen.

Guten Appetit