topBanner
Putenspieße in Limetten-Chili-Marinade

Putenspieße in Limetten-Chili-Marinade

mit Avocado-Blattsalat

Weiterlesen

Erst durch die fruchtig-scharfe Marinade werden unsere zarten Putenspieße zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis – wir schwärmen noch immer davon, Du auch? Lass es Dir schmecken!

Tags:leichter GenussLow CarbscharfZeit sparen
Allergene:SchalenfrüchteKaschunuss

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

½ Stück

Gurke

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Limette, gewachst

1 g

geschrotete Chili

2 Stück

Putenbrust

4 Stück

Holzspieße

20 g

Cashewkerne

(EnthältSchalenfrüchte, Kaschunuss)

1 Stück

Salatherz (Romana)

1 Stück

Avocado

10 g

Koriander

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Öl*

Einheit

Zucker*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2075 kJ
Energie (kcal)496 kcal
Fett31.0 g
davon gesättigte Fettsäuren6.0 g
Kohlenhydrate13 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß35 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Große Schüssel
Große Pfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Gemüse, Kräuter und Fleisch abwaschen und das Fleisch mit Küchenpapier trockentupfen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen.

Knoblauch abziehen. Limette halbieren, Saft 1 Hälfte in eine große Schüssel auspressen. Knoblauch dazupressen, mit geschroteter Chili (Vorsicht: scharf!), etwas Salz und 1 TL Zucker verrühren.

2

Putenbrust quer zur Faser halbieren und die Stücke etwas flach drücken. Jedes Stück auf einen Holzspieß stecken, dann in der Marinade wenden und ziehen lassen.

TIPP: Keine Sorge, wenn das Fleisch beim Marinieren weiß wird. Dies ist ein natürlicher Prozess, bei dem die Säure der Limette das Eiweiß gerinnen lässt.

3

Währenddessen: In einer großen Pfanne Cashewkerne ohne Fettzugabe 2 – 3 Min. rösten, bis sie fein duften. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4

Salatherz in dünne Streifen schneiden. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslösen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Gurke in dünne Scheiben schneiden. Restlichen Limettensaft in eine zweite große Schüssel auspressen. Mit 2 EL Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker zu einem Dressing verrühren. Salatstreifen, Gurkenscheiben und Avocadowürfel unterheben.

5

In der großen Pfanne 1 TL Öl bei mittlerer Stufe erhitzen, marinierte Putenspieße darin 3 – 4 Min. von beiden Seiten anbraten.

6

Korianderblätter abzupfen. Avocado-Blattsalat auf Teller verteilen, Limetten-Chili-Putenspieße darauflegen. Mit Cashewkernen und Koriander bestreuen und genießen.