topBanner
Pollo al Limón! Zitrushähnchen mit Meersalz

Pollo al Limón! Zitrushähnchen mit Meersalz

Rauchmandelsoße, Kartoffeln & Pimientos de Padrón

Meisterstück
Weiterlesen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um gesund zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Tags:Ohne MilchprodukteOhne Weizen
Allergene:SchalenfrüchteSchwefeldioxid oder Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit99 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

1100 g

Hähnchen

1 Stück

Zitrone, gewachst

20 g

Sonnenflocken - Grobes Meersalz

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

Pimientos de Padrón

400 g

festk. Kartoffeln

100 g

Paprika Antipasti

1 g

Rauchsalz

20 g

Mandeln

(EnthältSchalenfrüchte)

10 g

Sonnenblumenkerne

125 g

Kirschtomaten

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Öl*

½ Esslöffel

Essig*

(EnthältSchwefeldioxid oder Sulfite)

Esslöffel

Olivenöl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)6427 kJ
Energie (kcal)1536 kcal
Fett84.0 g
davon gesättigte Fettsäuren13.0 g
Kohlenhydrate43 g
davon Zucker12.0 g
Eiweiß128 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Rührschüssel
Pürierstab
Große Pfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vor. Zitrone heiß abwaschen und Zitronenschale abreiben. In einer kleinen Schüssel Abrieb mit Sonnenflocken und Pfeffer* mischen und Hähnchen damit von innen und außen einreiben. Zitronen grob würfeln und das Hähnchen damit füllen.

2

Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* einreiben (etwas Platz für die Tomaten lassen) und auf die unterste Schiene im Ofen geben. Das Hähnchen auf den Gitterrost geben und eine Schiene über den Kartoffeln platzieren.

3

Alles ca. 60 Min. [70 Min. | 70 Min.] im Backofen backen. Anschließend Temperatur auf 200 °C Umluft erhöhen und weitere 20 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln weich sind und das Hähnchen nicht mehr rosa ist. Dann Hähnchen unterm Grill 2 – 3 Min. backen, bis die Hähnchenhaut goldbraun und knusprig ist.

4

In einem hohen Rührgefäß mit einem Pürierstab aus eingelegter Paprika, Hälfte der Knoblauchzehe, Mandeln, 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Essig* und 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Olivenöl* eine Soße mixen. Mit Rauchsalz und Pfeffer* abschmecken.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* auf hoher Stufe erhitzen, Pimientos de Padrón darin unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anbraten, bis sie weich und bräunlich sind. Großzügig mit Salz* würzen und in eine kleine Schüssel geben.

6

15 Min. vor Ende der Hähnchen-Backzeit Kirschtomaten zu den Kartoffeln geben. Ca. 5 Min. vor Ende die Sonnenblumenkerne mit in den Ofen geben. Das gebackene Hähnchen auf dem Esstisch zum Tranchieren anrichten. Romescosoße, Pimientos de Padrón, gebackene Tomaten und Kartoffeln in kleinen Schüsseln darum verteilen und genießen. Guten Appetit!