Pfeffersteak mit Topinambur-Kartoffel-Würfeln

Pfeffersteak mit Topinambur-Kartoffel-Würfeln

und cremiger Porreesoße

Thermomix
Bewertet mit 3.3 / 4
Weiterlesen

Topinambur kann man roh oder gegart essen. Da er keine Stärke, sondern Inulin enthält, ist er sehr kalorienarm und für Diabetiker gut verträglich. In diesem Gericht sticht er mit seinem wunderbar nussigen Geschmack heraus und bringt Abwechslung auf Deinen Tisch. Lass Dir unser leckeres Thermomix-Rezept schmecken!

Tags:Thermomix kochtleichter Genuss
Allergene:MilchWeizen
Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit55 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

2 Stück

Topinambur

500 g

Kartoffeln

1 Zweig

Rosmarin

1 Stück

Porree

75 g

Crème fraîche

(EnthältMilch)

2 Stück

Rinderhüftsteak

2 g

Zitronenpfeffer

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Gemüsebrühe*

Einheit

Butter*

(EnthältMilch)

Einheit

Mehl*

(EnthältWeizen)

Einheit

Öl*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangaben
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2686.128 kJ
Energie (kcal)642 kcal
Fett28.0 g
Kohlenhydrate50 g
Ballaststoffe15 g
Eiweiß37 g
Cholesterol157 mg
Kochutensilien
Kochutensilien
Thermomix
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Rosmarinnadeln in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel füllen.

Kartoffel- und Topinamburwürfel einwiegen
Kartoffel- und Topinamburwürfel einwiegen
2

500 g Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben, Varoma-Behälter aufsetzen, Kartoffel- und Topinamburwürfel einwiegen. Varoma verschließen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Porree in Ringe schneiden. 10 Min. vor Ender der Garzeit der Kartoffel- und Topinamburwürfel in einer großen Pfanne 1 TL Öl erhitzen. Steaks mit Zitronenpfeffer bestreuen und 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium und 3 – 4 Min. für well done je Seite braten. Anschließend warmhalten. Varoma abnehmen und Mixtopf leeren und trocknen.

Porreeringe in den Mixtopf geben
Porreeringe in den Mixtopf geben
3

1 EL Butter und Porreeringe in den Mixtopf geben und 3 Min./120 °C//Stufe 1 dünsten.

Crème fraîche unterrühren
Crème fraîche unterrühren
4

50 g Gemüsebrühe, Crème fraîche, 1 Prise Salz und Pfeffer und 1 – 2 (gestrichene) TL Mehl unterrühren und 4 Min./98 °C/Stufe 1 köcheln. Anschließend Soße 30 Sek./Stufe 5 – 8 schrittweise ansteigend pürieren.

Kartoffel und Topinamburwürfel hineingeben und kurz anbraten
Kartoffel und Topinamburwürfel hineingeben und kurz anbraten
5

In einer großen Pfanne erneut 1 EL Butter erhitzen, Kartoffel und Topinamburwürfel hineingeben und kurz anbraten, bis sie leicht braun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackten Rosmarin unterheben.

6

Topinambur-Kartoffelwürfel auf Teller verteilen, Pfeffersteak und Porreesoße dazu anrichten und genießen.