Pappardelle in Gorgonzola-Soße

Pappardelle in Gorgonzola-Soße

mit Cranberrys und Walnüssen

Bewertet mit 3.2 / 4
Weiterlesen

Unsere Parpardelle in Gorgonzola-Spinatsoße bringt Dir heute la dolce vita auf den Teller. Hier trifft herzhaft-würzig auf nussig-süßlich. Zusammen ergibt das unseren leckeren, aufgepeppten Klassiker. Lass Dir unser ballaststoffreiches Gericht schmecken!

Tags:ballaststoffreichZeit sparenVegetarisch
Allergene:MilchSchalenfrüchteWeizen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten

für 2 Personen

Zutaten

für 2 Personen

200 g

Babyspinat

75 g

Gorgonzola

(EnthältMilch)

5 g

Basilikum

5 g

Thymian

1 Stück

rote Zwiebel

10 g

Walnüsse

(EnthältSchalenfrüchte, kann Spuren von Allergenen enthalten)

300 g

Pappardelle

(EnthältWeizen)

200 g

Sahne

(EnthältMilch)

2 g

Gewürzmischung "Kräuter der Provence"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

10 g

getrocknete Cranberrys

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Öl*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangaben
Energie (kJ)3376 kJ
Energie (kcal)807 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigte Fettsäuren18.0 g
Kohlenhydrate89 g
davon Zucker9.0 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß29 g
Salz1.0 g
ZubereitungPDF
Zubereitung
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Und schon kann`s losgehen...

Babyspinat in einem Sieb abtropfen lassen. Gorgonzola klein schneiden. Blätter von Thymian und Basilikum abzupfen und grob hacken. Rote Zwiebel abziehen und in ca. ½ cm dicke Spalten schneiden. Walnüsse grob hacken.

2

Einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen. Pappardelle darin ca. 5 Min. auf mittlerer Stufe garen. In der Zwischenzeit kannst Du mit der Zubereitung fortfahren.

3

In einer großen Pfanne ½ EL Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebelspalten darin ca. 1 Min. glasig andünsten. Babyspinat portionsweise zugeben und zusammenfallen lassen.

4

Mit Sahne ablöschen, Gorgonzolastücke zugeben, Soße einmal aufkochen lassen. Dann bei niedriger Stufe weiterköcheln lassen, bis der Gorgonzola geschmolzen ist.

5

Gewürzmischung, Cranberrys und gehackte Kräuter unter die Gorgonzolasoße heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Pappardelle nach der Garzeit in dem Sieb kurz abtropfen lassen, dann auf tiefe Teller verteilen. Gorgonzola-Spinat-Soße darübergeben, mit gehackten Walnüssen bestreuen und genießen.