HelloFresh
topBanner
Mexikanisches Hähnchen

Mexikanisches Hähnchen

mit Tomaten-Quinoa-Salat

fit&fun
Weiterlesen

Hier kommt ein kreatives Rezept für Dich: Mexikanisches Hähnchen mit Tomaten-Quinoa-Salat.

Tags:Thermomix
Allergenen:Milch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

150 g

Quinoa

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Limette, gewachst

1 Packung

schwarze Bohnen

2 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

2 Stück

Tomate

½ Stück

grüne Chilischote

1 Stück

Salatherz (Romana)

100 g

Joghurt

(EnthältMilch)

4 g

Hühnerbrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

250 g

Hähnchenbrustfilet

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)2642 kJ
Energie (kcal)632 kcal
Fett15.1 g
davon gesättigte Fettsäuren3.8 g
Kohlenhydrate57.7 g
davon Zucker11.3 g
Eiweiß55.5 g
Salz2.3 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Von dem grünen Chili nur so viel abschneiden, wie Du verwenden willst. Dieses Stück entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Chilistücke in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und für die Deko in eine kleine Schüssel umfüllen. Zwiebel abziehen, halbieren, in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und die Hälfte davon in eine große Schüssel umfüllen. Die andere Hälfte mit dem Spatel nach unten schieben.

2

10 g [10 g | 15 g] Öl* zugeben und 3 Min./120 °C/Stufe 1 dünsten. Währenddessen Tomaten halbieren und Strunk entfernen. Die Hälfte der Tomaten in den Mixtopf zugeben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Quinoa, 200 g [300 g | 400 g] Wasser*, Hühnerbrühpulver, Salz* und Pfeffer* zugeben.

3

Anstelle des Messbechers Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen und 15 Min./98 °C /Reverse/Stufe 1 garen. Währenddessen Hähnchenbrust mit Salz*, Pfeffer* und Gewürzmischung würzen. Limette halbieren. Ca. 1 EL [1 1/2 EL | 2 EL] Limettensaft in die Schüssel zu den zerkleinerten Zwiebeln pressen. Restliche Tomate in kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben, mischen und mit Salz* abschmecken.

4

Schwarze Bohnen durch den Varoma-Behälter abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Salatherz in Streifen schneiden. Joghurt mit Salz* und Pfeffer* würzen und mit einem Löffel cremig rühren. Quinoa nach der Kochzeit noch ca. 10 Min. im Mixtopf quellen lassen. Währenddessen die Hähnchenbrust braten.

5

In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen, Hähnchenbrüste darin je Seite ca. 5 – 6 Min. braten, bis sie innen nicht mehr rosa sind.

Schwarze Bohnen nach der Quellzeit in den Mixtopf zur Quinoa zugeben, mit dem Spatel unterheben und Quinoa mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Salatstreifen zur Tomaten-Zwiebel-Mischung geben und unterheben.

6

Bohnen-Quinoa auf Teller verteilen, Hähnchenbrust und Salat dazu anrichten, nach Geschmack etwas Joghurt dazugeben und mit zerkleinertem Chili bestreuen.

Guten Appetit!