topBanner
Mediterraner Nudelsalat mit Halloumi

Mediterraner Nudelsalat mit Halloumi

Ofenzucchini, Spinat und Basilikumdressing

Thermomix
Weiterlesen

Hellas! Heute haben wir uns von der griechischen Küche inspirieren lassen. Es erwartet Dich alles, was die griechische Küche so unverwechselbar macht. Genieße und sonne Dich in Komplimenten für den gelungenen Schmaus!

Tags:VegetarischThermomix
Allergene:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseEier oder Eierzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Dieses Rezept mit dem Thermomix kochen
Zutaten
Portionsgröße
2
3
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
3
4

200 g

Halloumi

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

270 g

Penne

(EnthältGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

1 Stück

Zucchini

1 Stück

Tomate (Roma)

10 g

Oregano/Petersilie

1 Stück

rote Zwiebel

15 ml

Basilikumpaste

34 ml

Mayonnaise

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Eier oder Eierzeugnisse)

1 Stück

Zitrone, gewachst

75 g

Joghurt

(EnthältMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

50 g

Babyspinat

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

2.5 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Portion
pro 100g
Energie (kJ)4913 kJ
Energie (kcal)1174 kcal
Fett59.0 g
davon gesättigte Fettsäuren19.0 g
Kohlenhydrate110 g
davon Zucker16.0 g
Eiweiß47 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Großer Topf
Große Schüssel
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Enden der Zucchini abschneiden, Zucchini längs halbieren und in 1 cm dünne Halbmonde schneiden. Zwiebel abziehen und in dünne Streifen schneiden. Zucchini und Zwiebel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen. Gemüse auf der mittleren Schiene des Backofens für 15 – 20 Min. backen, bis das Gemüse weich ist. Währenddessen mit der Zubereitung fortfahren.

2

In einen großen Topf reichlich heißes Wasser* füllen, salzen* und zum Kochen bringen. Währenddessen Blätter vom Oregano abzupfen und grob hacken. Halloumi in ca. 3 cm große Würfel schneiden und in einer großen Schüssel mit Oregano und 1 EL [1,5 EL | 2 EL] Öl* vermischen. Halloumi neben den Zucchinischeiben auf dem Backblech verteilen und für ca. 10 Min. mitbacken, bis der Halloumi goldbraun ist.

3

Penne ins kochende Wasser geben und 7 – 9 Min. bissfest garen. Anschließend durch den Varoma-Behälter abgießen und mit etwas kaltem Wasser abschrecken. Währenddessen Zitrone heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Zitrone halbieren und in 6 [6 | 12] Spalten schneiden. Knoblauch abziehen. Petersilie mit Stielen in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

4

Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte davon in eine kleine Schüssel umfüllen, den Rest mit dem Spatel nach unten schieben. Knoblauch in den Mixtopf zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Joghurt, Basilikumpaste, Mayonnaise, Salz*, Pfeffer* und Saft von 2 [3 | 4] Zitronenspalten in den Mixtopf zugeben, 10 Sek./Stufe 4 vermischen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

5

Tomate halbieren, Strunk entfernen, Tomatenhälften in dünne Spalten schneiden und in einer kleinen Schüssel mit 0,5 EL [0,75 EL | 1 EL] Öl*, 1 TL [1,5 TL | 2 TL] Zitronenabrieb, Pfeffer* und Salz* abschmecken. Penne in die große Schüssel aus Schritt 2 geben und mit der Hälfte des Dressings und mit dem Babyspinat vermengen.

6

Pastasalat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und auf Teller verteilen. Ofengemüse und Tomatensalat dazu anrichten und mit Halloumiwürfeln und restlicher Petersilie toppen. Mit restlichem Dressing und Zitronenspalten genießen. Guten Appetit!