HelloFresh
topBanner
Marokkanisch gewürzte Linsen-Burger in Pita-Taschen

Marokkanisch gewürzte Linsen-Burger in Pita-Taschen

mit Kartoffel-Wedges und Hummus

Weiterlesen

Kichererbsen bleiben auch noch in der Dose gesund, weil das enthaltene Eisen, Protein und die vielen Ballaststoffe beim Erhitzen nicht verloren gehen. Das Gleiche trifft natürlich auch auf Linsen zu. Der hohe Ballaststoffanteil in diesem Gericht hält euch lange satt und schont die Figur!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:WeizenSesamEi

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 3
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

600 g

Kartoffeln

1 Dose

Puy Linsen

1 Einheit

Schalotte

70 g

Semmelbrösel

(EnthältWeizen, kann Spuren von Allergenen enthalten)

3 g

Gewürzmischung "Linsen-Suppe"

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

½ Einheit

Gurke

1 Einheit

Tomate

1 Dose

Kichererbsen

0.13 Einheit

Knoblauch

Einheit

Mini-Fladenbrot

(EnthältWeizen, Sesam)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Olivenöl*

Einheit

Zucker*

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfefferkörner

Einheit

Mehl*

(EnthältWeizen)

Ei*

(EnthältEi)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3384.856 kJ
Energie (kcal)809 kcal
Fett9.0 g
Kohlenhydrate141 g
Ballaststoffe18 g
Eiweiß33 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Messer
Ofen
Schneebesen
Pürierstab
Pfanne
Teller
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Ofen auf 200 °C vorheizen. Kartoffeln waschen, schälen und in feine Spalten (bzw. Wedges) schneiden.

2

Kartoffeln mit 2 EL Öl, etwas Salz und Pfeffer auf einem Backblech verteilen und ca. 25- 30 Min. auf mittlerer Schiene des Ofens garen, bis sie bräunlich und knusprig sind.

3

Linsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen. Schalotte abziehen und grob hacken.

4

Linsen mit Schalotte, 1 Ei, Semmelbröseln, 1⁄2 EL Mehl, Gewürzmischung und etwas Salz und Pfeffer mithilfe eines Mixers/Stabmixers zu einem gleichmäßigen ‚Teig’ verarbeiten. Dann mit angefeuchteten Händen zwei Burger formen und ein paar Min. kaltstellen.

5

Gurke waschen und mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln. Tomate waschen, Strunk entfernen und in feine Ringe schneiden.

6

Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Knoblauch abziehen und grob hacken. Anschließend beides mit 2 EL Olivenöl und 1 TL Wasser, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker in den Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Creme verarbeiten und bis zum Anrichten ziehen lassen.

7

1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Burger darin ca. 3-4 Min. je Seite braten.

8

Fladenbrot nach Packungsangabe aufbacken. Dann längs halbieren und quer aufschneiden, mit Hummus bestreichen und mit Gurke, Tomate und Burger belegen, dann zuklappen.

9

Burger mit Wedges auf Tellern verteilen und nach Belieben mit etwas mehr Hummus genießen.